Herzlich Willkommen bei Transodra Online!

Transodra-Online ist ein bilinguales Internetportal für die deutsch-polnische Grenzregion.

Hier finden sie die aktuellen Schwerpunktthemen und hier Beiträge nur aus der Grenzregion.

Wenn Sie selbst kostenfrei und einfach Beiträge auf Transodra Online veröffentlichen wollen, klicken Sie hier um sich zu registrieren. Wenn Sie alle neuen Beiträge per RSS-Feed abonnieren wollen, klicken Sie hier.

Die vollständige Liste der aktuellen Beiträge finden sie hier. Nur deutschsprachige Beiträge anzeigen. Nur polnischsprachige Beiträge anzeigen.

Przez granice - dodatek SGP Euroregionu Pomerania i „Kuriera Szczecińskiego"

Die Tageszeitung "Kurier Szczecinski" gibt seit April 2012 eine monatliche Beilage ("Über Grenzen") zu Fragen der Grenzregion heraus. Diese Beilage wird von der Euroregion Pomerania gefördert, verantwortlicher Redakteur ist Bogdan Twardochleb. Sie erscheint jeweils am letzten Donnerstag des entsprechenden Monats in polnischer Sprache.

Veröffenlichung/ data publikacji:

Konzert „Love, Liebe, Amore“ begeisterte das Publikum

Michal Landowski, Foto Romuald Kalischewski.jpg

Unter dem Motto „Love, Liebe, Amore“ ließen sich die Gäste am letzten Sonnabend, dem 25. Februar 2017 im Bürgersaal des Rathauses zu Ueckermünde von den jungen Sängern der Universität der Künste Stettin begeistern. Es wurden leidenschaftliche, feurige, sentimentale und humorvolle Stücke zu Gehör gebracht. Im Konzert gab es viele Höhepunkte, was das Publikum immer mit besonders herzlichem Applaus belohnte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.02.2017

Koncert Walentynkowy w Ueckermünde

Katarzyna Jaskulska, Fot. R. K.JPG

W sobotę 25 lutego 2017 r. studenci wokalistyki Akademii Sztuki w Szczecinie wystąpili w Sali Bürgersaal Ratusza Ueckermünde z koncertem „Love, Liebe, Amore“. Motto koncertu nawiązywało do Walentynek, zwyczajowo obchodzonych 14 lutego. Data ta egzystuje w kalendarzu z małymi przerwami od roku 469. Z przekazów dowiadujemy się, że święto ma swoje korzenie w działalności biskupa Walentego z Rzymu, który udzielał ślubów jako kapłan w rytuale sakralnym. Małżeństwom zawartym z udziałem Walentego sprzyjała szczęśliwa gwiazda.

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.02.2017

Neue Konzertreihe des Musikvereins „BEL CANTO Ueckermünde“ e.V. 2017

Der Musikverein „BEL CANTO Ueckermünde“ e.V. hat im Jahre 2017 ganz besonders reizenden Kulturangebot für die Liebhaber des schönen Gesanges vorbereitet. Der Bürgersaal im Rathaus des Seebades Ueckermünde wird immer um 19:00 Uhr mit belcanto gefüllt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.02.2017

Von Ueckermünde nach New York. Giulio Perotti – Startenor des 19. Jahrhunderts

Von Ueckermünde nach New York. Giulio Perotti - Startenor des 19. Jahrhunderts.jpg

Opublikowana 23 września 2016 roku w Ratuszu Ueckermünde monografia „Von Ueckermünde nach New York. Giulio Perotti – Startenor des 19. Jahrhunderts” opowiada o śpiewaku operowym Giulio Perottim z XIX wieku, który mimo spektakularnej kariery został zupełnie zapomniany na więcej, niż 100 lat. Urodził się nad Zalewem Szczecińskim, w Ueckermünde w 1841 roku, ale nawet tam, poza kościelnym wpisem o chrzcie (urodził się jako Julius Hermann Prott), nie egzystują ślady jego działalności artystycznej.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.01.2017

Rezension über eine Monographie Von Ueckermünde nach New York. Giulio Perotti – Startenor des 19. Jahrhunderts

Von Ueckermünde nach New York. Giulio Perotti - Startenor des 19. Jahrhunderts._Page_1.jpg

Es ist bei den großen Sängern vergangener Generationen wie mit großen Sängernamen von heute: nur wenige sind allgemein bekannt, viele andere aber mit ähnlichen Qualitäten sind nur von wenigen Kennern geschätzt.
Das Buch von Sylwia Burnicka-Kalischewski über den Sänger Giulio Perotti schließt eine Lücke in der Literatur über die Sänger des 19. Jahrhunderts, in dem sie detailliert und mit bewundernswertem Forscherdrang den Spuren dieses weithin geschätzten und verehrten Sängers nachgeht.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.01.2017

Konzert „Love, Liebe, Amore“ am 25. Februar 2017 im Rathaus des Seebades Ueckermünde

Love, Liebe, Amore.jpg

Die Tradition des Valentinstags wird heute zumeist auf die Überlieferung von Bischof Valentin von Rom zurückgeführt. Valentin von Rom soll als Prister Paare nach kirchlichem Ritus getraut haben. Die Ehen, die von ihm geschlossen wurden, standen unter einem guten Stern. Der Valentinstag als der Tag der Liebenden am 14. Februar existierte im Kalender mit Unterbrechungen seit dem Jahre 469. Solch einen Tag könnte man nicht romantischer ausklingen lassen als mit klassischem Gesang! Da aber der 14. Februar auf die Winterferien fällt, veranstaltet der Musikverein „BEL CANTO Ueckermünde“ e.V.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.01.2017

Międzynarodowe kolędowanie w Ueckermünde

Aleksandra Wojtachnia, Foto Maciej Skoczeń_0.JPG

W piątek 16 grudnia 2016 w Sali Bürgersaal Ratusza Ueckermünde Stowarzyszenie Muzyczne „BEL CANTO Ueckermünde” zorganizowało koncert bożonarodzeniowy z udziałem artystów ze szczecińskiej Akademii Sztuki.

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.12.2016

Schönes Weihnachtskonzert im Rathaus Ueckermünde

Oliwia Gębal, Foto Maciej Skoczeń.JPG

Einen bunten Weihnachtsstrauß bestehend aus stimmungsvollen Werken präsentierten am 16. Dezember 2016 im Dreiländer- Weihnachtskonzert junge Gesangstalente von der Universität der Künste Stettin, Kreismusikschule Uecker-Randow und Guildhall Scholl of Music & Drama in London.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.12.2016

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen