Musikalischer Spaß mit Barockkoloraturen

Koncert 27.06.druk 50x.jpg
Sylwia Burnicka-Kalischewski, Thomas Poser.jpg

„Musikalischer Spaß mit Barockkoloraturen“
Konzert mit Sylwia Burnicka-Kalischewski, Thomas Poser und Anke Schulz

Stimme – Trompete – Orgel. Drei Instrumente so unterschiedlich - und doch eng miteinander verwandt! Denn bei allen drei Instrumenten werden die Schwingungen, die den Ton zum Leben erwecken, durch Luft in Bewegung gesetzt. Durch Luft wird der Ton entwickelt, geformt und gestaltet.
In den an Koloraturen so reichen Arien für Sopran, Trompete und Orgel des italienischen Komponisten Alessandro Scarlatti (1660 - 1725), der als seinerzeit als Erneuerer der Barockmusik galt, treten vor allem die Stimme und die Trompete in einen spannenden Dialog: mal kokettieren sie charmant miteinander, mal wetteifern und streiten sie, dann versöhnen sich beide wieder und bewegen sich im harmonischen Miteinander.
Das ist schon ein musikalischer Spaß, wie Scarlatti mit den Parteien spielt, Stimme und Trompete durch Koloraturen (besondere Form der Gesangstechnik des Belcanto und der Opernmusik, bei der eine schnelle Abfolge von Tönen auf einer Textsilbe gesungen werden) einander jagen lässt. Die Orgel wirkt dabei ausgleichend, quasi als ruhender Pol ständig präsent, beide Instrumente miteinander verbindend und harmonischen Halt gebend.
Schon zum dritten Mal gestalten Dr. Dr. Sylwia Burnicka-Kalischewski, Sopran, und Anke Schulz, Orgel, ein gemeinsames Konzert in der Ueckermünder Marienkirche. Sylwia Burnicka-Kalischewski wirkt neben ihrer intensiven Konzerttätigkeit im In- und Ausland als Gesangspädagogin an der Hochschule der Künste Stettin und an der KMS Uecker-Randow.
Anke Schulz ist seit nunmehr 10 Jahren als Kirchenmusikerin in Ueckermünde tätig.
In diesem Jahr konnten die beiden Musikerinnen den Trompeter Thomas Poser für ihr musikalisches Projekt gewinnen. Thomas Poser begeistert bei vielen Konzerten das Publikum immer wieder durch sein virtuoses, strahlendes Spiel. Ob Klassik oder Moderne Musik, Thomas Poser ist in allen musikalischen Bereichen zuhause. Er unterrichtet an der KMS Uecker-Randow, ist gefragter Solotrompeter und leitet seit vielen Jahren die Haff Big Band.
Neben den Arien von Alessandro Scarlatti werden auch Werke von W. A. Mozart, A.Vivaldi und H. Purcell zu hören sein .
Das Konzert findet am 27. Juni 2014 um 19:30 Uhr in der Ueckermünder St. Marienkirche statt.
Karten zu 10,00 €, erm.8,00 €, sind bei der Musikmuschel Ueckermünde, Tel.039771/ 591093, in der Ueckermünder Buchhandlung Wagner, Tel. 039771/ 54626, und an der Abendkasse erhältlich.
Die Konzertreihe der Kirchengemeinde Ueckermünde-Liepgarten wird durch die Stadt Ueckermünde finanziell unterstützt.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.ueckermuende.de/fileadmin/ordner_redakteure/bilde...
Veröffentlichung/ data publikacji: 06.06.2014