Podiumsgespräch: "Unbequeme Wahrheiten"

Unbequeme Wahrheiten

Der Suhrkamp Verlag das Polnische Institut Berlin und das Centrum Judaicum laden aus Anlass des Erscheinens des Buches
und der Fotoausstellung "War hier eine Synagoge?", die im Repräsentantensal des Centrum Judaicum gezeigt wird, zu einem Podiumsgespräch ein: "Unbequeme Wahrheiten"
mit:

Barbara Engelking (Zentrum zur Erforschung des Holocausts an der polnischen Akademie der Wissenschaften in Warschau)

Helga Hirsch

Ireneusz Krzemiński (Universität Warschau)

Moderation: Basil Kerski (Chefredakteur des deutsch-polnischen Magazins DIALOG)

Ort: Centrum Judaicum, Seminar-Saal, Oranienburger Straße 28-30, 10117 Berlin

Von Polen und seinem Verhältnis zu den polnischen Juden handelt der jetzt in der edition suhrkamp erschienene Band "Unbequeme Wahrheiten": Kaum ein anderes Thema hat das Selbstbild der Polen nach 1989 so verändert wie ihr Verhältnis zu den Juden. Sie sahen sich als Nazi-Opfer und zugleich als Helfer und Retter der Juden, aus keiner anderen Nation wurden so viele Menschen in Yad Vashem als "Gerechte unter den Völkern" geehrt. Doch spätestens seit der Debatte über das Massaker von Jedwabne steht fest: Auch unter den Polen gab es diejenigen, die ihre jüdischen Mitbürger verfolgt haben.
Seit zwei Jahrzehnten findet in Polen eine heiße Debatte statt, die Barbara Engelking (Warschau) und Helga Hirsch (Berlin) in ihrem Buch dokumentieren und kommentieren.

Der Suhrkamp Verlag, das Polnische Institut Berlin und das Centrum Judaicum laden aus Anlass des Erscheinens des Buches und der Fotoausstellung "War hier eine Synagoge?", die im Repräsentantensal des Centrum Judaicum gezeigt wird, zu einem Podiumsgespräch ein. Mit Barbara Engelking, der Leiterin des Zentrums zur Erforschung des Holocausts an der polnischen Akademie der Wissenschaften in Warschau, und Helga Hirsch, in den neunziger Jahren Zeit-Korrespondentin in Warschau, heute in Berlin, diskutiert Prof. Ireneusz Krzemiński, Soziologe und Mitautor des Buches von der Universität Warschau. Das Gespräch wird Basil Kerski moderieren (Chefredakteur des Deutsch-Polnischen Magazins DIALOG).

Ort: Centrum Judaicum, Seminar-Saal, Oranienburger Straße 28-30, 10117 Berlin

Eine gemeinsame Veranstaltung des Suhrkamp Verlags, des Polnischen Instituts und des Centrum Judaicum im Rahmen der Ausstellung "War hier eine Synagoge?"

Wir erbitten bis zum 24. November eine Anmeldung bei:
Frau Linda Schulhof
schulhof@suhrkamp.de

Event: 27.11.2008 - 18:00 - 27.11.2008 - 22:00
Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: