"Es ging darum, sich nicht abschlachten zu lassen"

Er ragte aus einer anderen Epoche zu uns herüber, und doch war er bis zuletzt mitten unter uns: Marek Edelman, Aufstandsführer im Warschauer Getto, in den vergangenen drei Jahrzehnten Bürgerrechtler und publizistischer Streiter. Er entstammte einer kinderreichen jüdischen Familie aus dem damaligen Ostpolen; sein Geburtsdatum wird selbst in einer neuen Biografie mit "zwischen 1919 und 1922" angegeben. Schon als Jugendlicher in Warschau gehörte er zum jüdisch-sozialistischen Milieu um die jüdische Partei "Bund". Unter deutscher Besatzung geriet er ins Warschauer Getto, wo er für ein Krankenhaus Blutproben transportierte und 1942 konspirativ Führungsmitglied der "Jüdischen Kampforganisation" ZOB wurde.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.welt.de/die-welt/politik/article4727132/Es-ging-d...
Veröffentlichung/ data publikacji: 04.10.2009