Aus Angst wird Wut

Die Krakauer Staatsanwaltschaft überprüft, ob nicht der strafbare Tatbestand der "Verleumdung der polnischen Nation" vorliegt. Und Janusz Kurtyka, der nationalkonservative Direktor des Instituts für das Nationale Gedenken (IPN), das die Akten der polnischen Stasi verwaltet, nennt den Autor einen "Vampir der Geschichtsschreibung" Eine bessere Reklame könnte sich der angesehene Krakauer Verlag Znak (Zeichen) für sein neuestes Buch kaum wünschen. Es heißt schlicht "Angst‘‘.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.sueddeutsche.de/kultur/artikel/28/152640/
Veröffentlichung/ data publikacji: 16.01.2008