SWR Feature am Sonntag "Morgen sind wir glücklich"

Die sozialistische Idealstadt Nowa Huta

Von Marianne Wendt und Christian Schiller
Sendung am Sonntag, 02.05.2010, 14.05 bis 15.00 Uhr

Idealstadt, Zukunftsmodell, Arbeiterparadies. Das sollte die polnische Stadt Nowa Huta sein. 1949 wurde die Utopie der sozialistischen Moderne neben das alte Krakau gebaut: eine Vision vom Reißbrett für 200.000 Einwohner. Die ersten Bauten protzten noch mit stalinistischem Zuckerbäckerstil. Der Rest war Plattenbau. Doch anders als in anderen Ostblock-Betonblöcken blieben die Bewohner ihrer Stadt mit Stolz treu. Noch immer singen Fünfjährige im Kindergarten Loblieder auf Nowa Huta und spielen den ersten Spatenstich nach.

Touristen können sich auf geführten Trabbi-Touren durchs sozialistische Nostalgia kutschieren lassen. Autor Christian Schiller ist selbst in einer idealsozialistischen "Planplatte", in Halle-Neustadt, großgeworden. Zusammen mit Marianne Wendt hat er einen Ort besucht, der sein utopisches Versprechen auch 20 Jahre nach dem Zusammenbruch des Sozialismus stur und stoisch aufrecht erhält: Morgen sind wir glücklich.

Audioausschnitt: http://www.transodra-online.net/sites/transodra-online.net/files/Morgen_sind_wir_glücklich_Internetausschnitt.aif

(Abspielbar z.B. mit http://www.videolan.org/vlc/)

Mehr Infos: http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/feature-am-sonntag/-/id=659974...

Event: 02.05.2010 - 14:00 - 02.05.2010 - 15:00
Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: 27.04.2010

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion: