Herzlich Willkommen bei Transodra Online!

Transodra-Online ist ein bilinguales Internetportal für die deutsch-polnische Grenzregion.

Hier finden sie die aktuellen Schwerpunktthemen und hier Beiträge nur aus der Grenzregion.

Wenn Sie selbst kostenfrei und einfach Beiträge auf Transodra Online veröffentlichen wollen, klicken Sie hier um sich zu registrieren. Wenn Sie alle neuen Beiträge per RSS-Feed abonnieren wollen, klicken Sie hier.

Die vollständige Liste der aktuellen Beiträge finden sie hier. Nur deutschsprachige Beiträge anzeigen. Nur polnischsprachige Beiträge anzeigen.

Przez granice - dodatek SGP Euroregionu Pomerania i „Kuriera Szczecińskiego"

Die Tageszeitung "Kurier Szczecinski" gibt seit April 2012 eine monatliche Beilage ("Über Grenzen") zu Fragen der Grenzregion heraus. Diese Beilage wird von der Euroregion Pomerania gefördert, verantwortlicher Redakteur ist Bogdan Twardochleb. Sie erscheint jeweils am letzten Donnerstag des entsprechenden Monats in polnischer Sprache.

Veröffenlichung/ data publikacji:

Neue Zürcher Zeitung

Name: Neue Zürcher Zeitung
Gegründet: 1780
Sitz: Zürich
Erscheinungsrhythmus: täglich
Internetseite: http://www.nzz.ch
Weitere Informationen: keine

Friederike Bieber und Sören Eberbach als Bastien und Bastienne; Fot. Dr. Frank Bieber

Friederike Bieber und Sören Eberbach als Bastien und Bastienne; Fot. Dr. Frank Bieber

Debata o książce "Strach" Jana T. Grossa

(wskazówka: przeważająco polskojęzyczne artykuły)

23.04.2008
wbs: "Strach" Grossa niewiele zmienił poglądy Polaków

Pokazują to dwa sondaże TNS OBOP. Pierwszy - przed debatą o głośnej książce Jana Tomasza Grossa o polskim antysemityzmie. Drugi - zrobiony teraz, gdy dyskusja przycichła
Gazeta Wyborcza

logo_de_8.jpg

logo_de_8.jpg

Polityka historyczna

Kopfbereich: 
Polskie spory o historię i pamięć
Poniższy wykład został wygłoszony – podobnie jak inne wystąpienia – podczas konferencji „Czym jest mała ojczyzna“, która odbyła się w dniach 18-19.11.2006 w Collegium Polonicum, a więc jeszcze w czasie rządów koalicji PiS, zakończonych w wyborach z 23.10.2007.

Über die Friedhöfe der „Anderen“

1980 ließ ich mich in Chojna, dem ehemaligen Königsberg in der Neumark nieder. Mit der Architektur der Renaissance und des Barock war ich vertraut, da ich im Lubliner Land aufgewachsen war, um aber Bauwerke der Gotik bewundern zu können, hätte ich nach Krakau oder Thorn fahren müssen, oder besser noch in die Westgebiete Polens.

Barbara_Halec, Dirigentin_1.jpg

Barbara_Halec, Dirigentin_1.jpg
Inhalt abgleichen