Julian Bartosz

Was sagte Bischof Pieronek?

Polens Tageszeitungen, Radiosender und Internet-Portale verbreiteten am Montag die Nachricht über ein Interview, das der Krakower Bischof Tadeusz Pieronek dem katholischen Portal Pontifex.Roma gegeben hatte. Ein Dementi Pieroneks folgte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 27.01.2012

Chaos in Polens Gesundheitswesen

In Polen gibt es seit einigen Jahren eine einzige Krankenkasse, den Nationalen Gesundheitsfonds (NFZ), der dem Gesundheitsministerium unterstellt ist. Das Ministerium entscheidet unter anderem darüber, welche Medikamente in welchem Umfang vom NFZ bezahlt werden und wie viel die Patienten zuzahlen müssen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.01.2012

»Müllverträge« auf Polens Arbeitsmarkt

Nichts charakterisiert die »wilden« Zustände auf dem polnischen Arbeitsmarkt deutlicher als die »umowy smieciowe« - zu Deutsch »Müllverträge«. Gemeint sind damit nicht etwa Verträge über die kommunale Müllabfuhr.

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.01.2012

Polens Linksbund auf EU-Linie

In der Europa-Debatte des Parlaments am Donnerstag unterstützte die etablierte Linke voll und ganz den Kurs von Premier Donald Tusk, der zuvor in Brüssel und Straßburg die Maßnahmen zur Rettung des Euros auch für Polens Wirtschaftsentwicklung eindeutig notwendig genannt hatte. Leszek Miller, seit einer Woche auch wieder SLD-Parteivorsitzender, ging sogar noch weiter und erklärte, der Euro, die EU und Europa als Ganzes hätten eine ausschlaggebende Bedeutung für die ganze Welt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.12.2011

Legitimes und Fürchterliches an der Weichsel

Ehemaliger Staatsschützer unter Korruptionsverdacht / Kaczynski fordert Todesstrafe in Polen.
Zwei Ereignisse weckten in der vergangenen Woche reges Interesse der polnischen Öffentlichkeit - und das hält an.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.11.2011

Radikale Rechte »ballt die Faust«

Auch in der Sejmdebatte zur Eröffnung der neuen Legislaturperiode am vergangenen Wochenende klangen die Ausschreitungen nach, die Warschau am 11. November, dem polnischen Unabhängigkeitstag, erlebte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.11.2011

Abrechnung in Polens Parteien

Mit der für den heutigen Dienstag angesetzten Eröffnungssitzung des am 9. Oktober gewählten Parlaments, des Sejms, beginnt in Polen offiziell die neue politische Saison. Was seit dem Wahltag in der polnischen Parteienlandschaft vor sich ging, kann mit einem Wort beschrieben werden: Abrechnung.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.11.2011

Donald Tusk will seine Stärke beweisen

Das polnische Staatsschiff treibt in der Flaute. Statt, wie nach der Wahl am 9. Oktober versprochen, die neue Regierung bereits Anfang November vorzustellen, lässt sich Partei- und Regierungschef Donald Tusk Zeit.

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.10.2011

Stehaufmann Leszek Miller

In der Geschichte des polnischen Bundes der Demokratischen Linken (SLD) hat sich ein Kreis geschlossen: Die auf 27 Köpfe geschrumpfte SLD-Fraktion im neuen polnischen Sejm hat den ehemaligen Partei- und Regierungschef Leszek Miller mit knapper Mehrheit zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Nichts könnte den derzeitigen Zustand der polnischen Sozialdemokratie besser charakterisieren.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.10.2011

Zwei Versionen von Solidarität

Wroclaw war am Wochenende der Nabel des europapolitischen Geschehens. Zum einen trafen sich dort die EU-Finanzminister, zum anderen protestierten am Sonnabend laut Veranstaltern 40 000 Gewerkschaftler aus vielen Staaten Europas gegen den mit der Sparpolitk einhergehenden fortschreitenden Sozialabbau.
Veröffenlichung/ data publikacji: 19.09.2011