red.

Vogelsänger favorisiert Oderbrücke bei Aurith

Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger (SPD) sieht derzeit keine Möglichkeit für eine deutsch-polnische Straßenverbindung am Rande von Eisenhüttenstadt. Die zwei Varianten bei Eisenhüttenstadt würden unter anderem wegen „der wesentlich größeren Flächeninanspruchnahme nicht mit den Erfordernissen der Raumordnung vereinbar sein“, sagte Vogelsänger. Zudem gebe es keinen Anschluss auf polnischer Seite, weil Polen die Variante mit einer Brücke bei Aurith bevorzuge.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.12.2010

Gemeinsame Erklärung - Appell gegen die Angriffe auf Wikileaks

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen, Artikel 19: "Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten." 


Veröffenlichung/ data publikacji: 16.12.2010

Wybory samorządowe 2010

W Gubinie wybory burmistrza w pierwszej turze wygrywa Bartłomiej Bartczak - 4519 głosów, 79.46%.

W Słubicach wybory burmistrza (na podstawie 100% protokołów) dane PKW:
Tomasz Ciszewicz - 2554 głosy, 33.53%
Ryszard Bodziacki - 2430 głosów, 31.90%

W Kostrzynie Burmistrz znokautował kandydatów, w sąsiednich gminach jeszcze walczą
Beata Bielecka
Burmistrz Kostrzyna Andrzej Kunt wygrał wybory w cuglach. Dogrywka będzie natomiast w Słubicach, Sulęcinie i Rzepinie. Bez zmian w Ośnie, Górzycy, Cybince, Krzeszycach, Słońsku i Torzymiu.

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.11.2010

Wybór prezydentów miast - Informacje z Twojego miasta

Warszawa, Krakow, Lodz, Poznan, Gdansk, Szczecin, Katowice, Wroclaw ...

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.11.2010

Deutscher will in Stettiner Stadtrat

In der polnischen Hafenstadt Szczecin (Stettin) tritt am Sonntag erstmals seit 1945 wieder ein Deutscher bei der Kommunalwahl an. Mit seiner Kandidatur bewerbe er sich um einen der insgesamt 32 Stadtratplätze (Rada Miasta), sagte der seit 25 Jahren in Stettin lebende Mathias Enger der Nachrichtenagentur dapd.
Der 54-jährige gebürtige Rheinländer tritt für die unabhängige Wählergemeinschaft „Obudzmy Szczecin!“ („Wach auf, Stettin!“) an. Er wolle mit seiner Kandidatur ein Zeichen für mehr Internationalität in Stettin setzen, sagte er.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.11.2010

Faszyzm to nie patriotyzm!

Komunikat Stowarzyszenia 'NIGDY WIĘCEJ', 8.11.2010

11 listopada ulicami Warszawy po raz kolejny ma przejść marsz neofaszystów. Stowarzyszenie 'NIGDY WIĘCEJ' protestuje przeciwko wydawaniu zgody na manifestacje, podczas których w poprzednich latach dochodziło do łamania prawa.
W 2009 roku uczestnicy manifestacji zorganizowanej przez Obóz Narodowo-Radykalny skandowali antysemickie hasła i wznosili ręce w geście hitlerowskiego salutu 'Sieg Heil'. Wszystkie dochodzenia przeciwko hajlującym demonstrantom zostały umorzone przez prokuraturę.

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.11.2010

Grenzübergreifendes Projekt in Gubin beschäftigt sich mit Verlust der Heimat-Wurzeln

Grenzübergreifendes Projekt in Gubin Ein deutsch-polnisches Projekt mit dem Titel „Herausgerissene Wurzeln“ beschäftigt sich am morgigen Mittwoch, 27. Oktober, mit dem Thema Massenumsiedlungen und Vertreibung aus Erzählungen von Polen und Deutschen.
Beginn ist um 18 Uhr im Gubiner Kulturhaus, ulica Westerplatte 14, Eingang neben dem Ratskeller, heißt es in der Ankündigung. Die Reihe ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen dem Gubener Stadt- und Industriemuseum, dem Gubiner Kulturhaus und der Kunstgalerie »Rathaus« sowie Vereinen der Partnerstadt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 27.10.2010

Erster Schlagabtausch bei Schlichtung um Stuttgart 21

Bahnvorstand Kefer wirbt für das Megaprojekt. Gegner Palmer listet Fehler und Versäumnisse auf. Schlichter Geißler: „Wir wollen keine Predigten."

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.10.2010

Junge Leute wandeln auf den Spuren der Wahrheit

Es ist kurz vor 20 Uhr auf Schloss Bröllin, dem Veranstaltungsort des diesjährigen internationalen Jugendprojekts "Moment of Truth" (Moment der Wahrheit). Die Bedingungen für eine unterhaltsame Präsentation, der in knapp einer Woche von den 43 Jugendlichen aus Estland, Ungarn, Polen und Deutschland in fünf verschiedenen Workshops (Tanz, Theater, Artdesign, Film/Video, Musik) erstellten Arbeitsergebnisse, könnten besser nicht sein. Rund 125 Leute sind gekommen.
Junge Leute treffen auf Gleichaltrige,die eine andere Kultur haben.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.07.2010

Nad morze zjechali przeciwnicy budowy elektrowni atomowej

Antyatomowy zjazd potrwa do piątku. Marszałek: Elektrownia to szansa na rozwój.
Gospodarki, to właśnie Żarnowiec jest na czele listy rankingowej potencjalnych lokalizacji pod pierwszą w Polsce elektrownię atomową. Inwestycję popierają pomorskie władze.
- Mamy wielki niedobór energii w regionie - tłumaczy marszałek województwa Mieczysław Struk. - Elektrownia atomowa to szansa na rozwój Pomorza i nowe miejsca pracy.

Przeciwnicy atomowej inwestycji są innego zdania.
-

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.07.2010