elektrownia atomowa - nein danke

Ausstieg aus der Kernenergie: Atom - der totalitäre Strom

Die Kernkraft hat in Demokratien und Marktwirtschaften keine Zukunft, sie ist die Energieform der totalitären Staaten. Billige und saubere Atomkraft war nach dem Zweiten Weltkrieg ein Traum der Menschheit. Er hat sich nicht erfüllt. Preiswert war Atomstrom nie, er konnte nur Bedeutung erzielen, weil er massiv subventioniert wurde.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.06.2011

Italien stimmt gegen Atomkraft - und gegen Berlusconi

Die Mehrheit der Italiener ist gegen Atomkraftwerke. Das ist das Ergebnis des Referendums zur Atomkraft, an dem sich nach offiziellen Angaben 57 Prozent der wahlberechtigten Bürger beteiligten. Von diesen sprachen sich demnach 95 Prozent gegen die Kernkraft sowie gegen drei weitere Gesetze der Regierung aus, zwei zur Privatisierung der Wasserversorgung sowie ein Gesetz zum „gerechtfertigen Fernbleiben“ der Minister bei Prozessen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.06.2011

In Polen erregt das geplante Atomkraftwerk an der Ostsee kaum Widerstand

Gniewino (Gnewin), eine Gemeinde mit 8000 Einwohnern im polnischen Pommern, etwa 80 Kilometer von Danzig und wenige Kilometer von der Ostsee entfernt. Hier, am Ufer des Zarnowiec-Sees (Zarnowitz), soll 2020 der erste polnische Atommeiler den Betrieb aufnehmen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 09.06.2011

Niemcy rezygnują z energii atomowej

Niemiecki rząd formalnie potwierdził w poniedziałek decyzję o rezygnacji Niemiec z energii atomowej do końca 2022 r. Jednocześnie przyjął pakiet projektów ustaw, które mają na celu przyspieszenie rozwoju energetyki opartej na źródłach odnawialnych.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.06.2011

Długie pożegnanie atomu

Rezygnując z energii atomowej, Niemcy rozpoczynają wielki społeczny eksperyment. Jak może wyglądać społeczeństwo, które w środku Europy nie korzysta nie tylko z atomu, lecz także z węgla, ropy i gazu? Koniec epoki atomu jest tylko preludium o wiele głębszej transformacji. Niemcy rozpoczynają wielki eksperyment, który prowadzić może do przestawienia się w ciągu kilkudziesięciu lat w całości na odnawialne źródła energii (wiatrową, wodną, słoneczną, biomasę).

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.06.2011

Der Ausstieg der andern

„Wenn ein Land keine Atommeiler bauen will, dann ist das sein Problem“, kommentierte Polens Regierungschef Donald Tusk den deutschen Entscheid eines Atomausstiegs. Polen jedenfalls werde an seinem Atomprogramm festhalten, unterstrich Tusk. „Wir sind überzeugt, dass die Atomkraft eine gute Alternative zu andern Energiequellen darstellt“, erklärte der liberale Regierungschef. Weniger als 50 Kilometer nordwestlich seines Privatdomizils bei Danzig soll bis 2020 Polens erstes Kernkraftwerk in Betrieb genommen werden. Bis 2030 soll laut Regierungsplänen ein zweites Akw in Zentralpolen dazu kommen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.06.2011

Deutschland steigt aus. Polen steigt ein

"Hier bauen wir eine Marina aus, dort entsteht ein Boulevard. Touristenschiffe werden hier anlegen." Stolz zeigt Zbigniew Walczak auf das Ufer. Der See von Zarnowiec ist ruhig, nur eine Möwe, die sich von der nahen Ostsee hierher verflogen hat, schreit in der Luft. Einfamilienhäuser drängen sich am Ufer, auf der anderen Seite des Sees erhebt sich ein bewaldeter Hügel. "Besucher werden vom Wasser aus die Umgebung bewundern. Und am Ende der Tour werden die Schiffe am anderen Ufer anlegen - beim künftigen Atomkraftwerk."

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.06.2011

Atomkraft? Ja, bitte!

Polen bereitet den Einstieg in die Kernenergie vor. Die Grünen haben nichts zu sagen. Vergangene Woche verabschiedete das polnische Parlament in Warschau weitreichende Gesetze zur Kernenergie und machte es damit sehr wahrscheinlich, dass Żarnowiec erneut zum Standort für ein polnisches Atomkraftwerk wird. Wieder würde es mit Blick auf den See gebaut, nicht weit entfernt von dem Campingplatz und den kleinen Ferienhäusern, die überwiegend Sommerfrischlern aus Warschau gehören. Natürlich habe sie von der Katastrophe in Fukushima gehört, sagt Maria Lademann, über den Gartenzaun gelehnt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 31.05.2011

Koniec ery atomu. Niemcy zamkną elektrownie jądrowe.

Do 2022 r. Niemcy zamkną wszystkie swoje elektrownie jądrowe. Mniej więcej w tym samym roku powstanie pierwsza tak długo oczekiwana elektrownia jądrowa w Polsce.

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.05.2011

"China kann alles bauen"

Treiben nur die Deutschen den Atomausstieg voran? Der Grüne Daniel Cohn-Bendit ist überzeugt, dass die Industrienationen aus der Atomkraft aus- und die Schwellenländer einsteigen werden.
taz: Herr Cohn-Bendit, ist Deutschland beim Atomausstieg Trendsetter oder einsamer Alleingänger?
Ich glaube schon, dass Deutschland zum Vorbild werden könnte. Wenn eine der stärksten Industrienationen zeigt, dass man industriell auch ohne Atom stark sein kann, wird das die Debatte in anderen Ländern beflügeln.
Auch in der Atomnation Frankreich?

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.05.2011