dapd

Flughafen-Eröffnungstermin möglicherweise wieder gefährdet

Die Pannenserie beim künftigen Hauptstadtflughafen in Schönefeld reißt nicht ab. Wegen erneuter Brandschutzprobleme wird darüber spekuliert, ob der für den 27. Oktober 2013 geplante Eröffnungstermin zu halten ist. Nach Angaben von Technikchef Horst Amann sollen Beratungen in den nächsten Tagen Klarheit bringen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.11.2012

Unbekannte reißen in Greifswald sämtliche Stolpersteine aus

In der Nacht zum Gedenktag an die Reichspogromnacht haben Unbekannte in Greifswald sämtliche Stolpersteine aus dem Boden gehebelt. Die zehn quadratischen Gedenktafeln aus Messing, die im Stadtgebiet in den Gehweg eingelassen sind, erinnern an jüdische Mitbürger, die in der Zeit des Nationalsozialismus ermordet wurden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.11.2012

Alle Greifswalder Stolpersteine gestohlen

Alle elf Greifswalder Gedenksteine sind „mit roher Gewalt“ am Jahrestag der Pogromnacht aus dem Boden gerissen worden. Die Polizei setzt eine Belohnung zur Ergreifung der Täter aus - Politiker sind schockiert.

Veröffenlichung/ data publikacji: 09.11.2012

Deutsch-polnisches Netzwerk eröffnet "Nowa Amerika Uniwersytät"

"Slubfurt hat sich inzwischen auf die ganze Grenzregion ausgedehnt", sagt der 49-Jährige. So fanden sich vor zwei Jahren Enthusiasten aus beiden Ländern zur Gründung eines Netzwerks mit dem Namen "Nowa Amerika" zusammen. Als eines der ersten größeren Projekte wird am Freitag (9. November, 18.00 Uhr) im Collegium Polonicum die "Nowa Amerika Uniwersytät" eröffnet. "Ich hoffe, dass 'Nowa Amerika' mit der Uni nach außen hin sichtbarer wird", sagt Kurzwelly, der Koordinator dieses Projekts ist.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.11.2012

Tack: Knapp 190 Kilometer Deiche an Oder und Elbe saniert

Brandenburg hat seit 1997 an Oder und Elbe rund 190 Kilometer Deiche saniert. Dabei wurden etwa 350 Millionen Euro investiert, wie Umweltministerin Anita Tack (Linke) auf eine parlamentarische Anfrage mitteilte. Der Schwerpunkt habe auf der Sanierung der Oder-Hauptdeiche gelegen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.11.2012

350 Bürger demonstrieren gegen neue Tagebaue

Mit einem Aktionstag haben rund 350 Demonstranten in Atterwasch bei Guben (Spree-Neiße) gegen neue Braunkohletagebaue in der Lausitz protestiert. Politiker und Wirtschaftsvertreter hätten sich dabei gegen die Abbaggerung der bedrohten Orte ausgesprochen, teilte das Bündnis "Für Heimat und Zukunft in Brandenburg" mit. Die Landesregierung wurde aufgefordert, laufende Planverfahren für neue Tagebaue in der Lausitz einzustellen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.11.2012

Gestohlene Glocke bei Schrotthändler gefunden

Die gestohlene 500 Jahre alte Friedhofsglocke aus Groß Ridsenow (Landkreis Rostock) ist wieder da, allerdings in Teile zerlegt. Die etwa 600 Kilogramm schwere Bronzeglocke war Anfang Oktober bei einem Schrotthändler aus Rostock abgegeben worden, der sich aufgrund der Medienberichterstattung am Mittwoch bei der Polizei meldete, wie ein Sprecher der Güstrower Polizei am Freitag mitteilte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.10.2012

Ausstellung über Künstler zwischen Ost und West

Eine Ausstellung mit dem Titel "Seitenwechsel" wird am Samstag (20. Oktober, 15.00 Uhr) auf der Burg Beeskow eröffnet. Die Schau befasst sich mit etwa 40 deutschen Künstlern, die zwischen 1945 und 1965 vom Osten in den Westen oder in umgekehrte Richtung übergesiedelt waren, wie Kurator Herbert Schirmer am Mittwoch in Beeskow sagte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.10.2012

Land finanziert P+S-Transfergesellschaft

Die Finanzierung der Transfergesellschaft für die insolventen P+S Werften in Stralsund und Wolgast steht. Das Land Mecklenburg-Vorpommern will die Auffanggesellschaft für die Mitarbeiter mit 25,2 Millionen Euro unterstützen, wie der Finanzausschuss des Landtages am Donnerstag nach einer Sitzung mitteilte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.10.2012

Stadtarchiv auf unbestimmte Zeit geschlossen

Im über 700 Jahre alten Stadtarchiv der Hansestadt Stralsund gefährdet massiver Schimmelbefall den Bestand von 125.000 Büchern, Urkunden und Akten. Das Archiv m früheren Johanniskloster habe daher bis auf Weiteres geschlossen werden müssen, sagte Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU). Die Bestände könnten gerettet werden, die Restaurierung werde aber bis zu einer Million Euro kosten.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.10.2012