moz

13 Kriegstote in Klessin gefunden

Mitglieder des Vereins zur Bergung Gefallener in Osteuropa aus ganz Deutschland, der Schweiz und Holland haben von Sonnabend bis Montag auf einem Feld im Podelziger Ortsteil Klessin nach Kriegstoten gesucht. Unterstützt wurden sie erstmals von Partnern aus Russland und Polen. In Klessin, wo zum Kriegsende die Hauptkampflinie des so genannten Klessiner Kessels verlief, sind allein mehr als 300 deutsche Soldaten gefallen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.11.2010

Den Toten ganz nahe

Am Montag begeht die römisch-katholische Kirche das Hochfest Allerheiligen. Der Friedhof von Slubice wird am Abend einem Lichtermeer gleichen. Um die Gräber zu schmücken und ihrer Toten zu gedenken, haben viele Angehörige das Wochenende vor dem Feiertag genutzt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.11.2010

Platzeck drei Tage in Polen

Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) unternimmt ab Mittwoch eine dreitägige Reise nach Westpolen. Am Mittwoch wird er in Stettin an einem Treffen der Initiative „Oderpartnerschaft“ teilnehmen, bei dem Vertreter der grenznahen deutschen Bundesländer und polnischer Wojewodschaften über ihre Zusammenarbeit sprechen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.10.2010

Angst vor Schwemme billiger Arbeiter Schwedt (moz) Ab M

Ab Mai 2011 können Polen in Deutschland ohne Beschränkungen arbeiten. Besonders Zeitarbeitsfirmen fürchten, aus dem Markt gedrängt zu werden. „Wir werden überschwemmt werden mit billigen Arbeitskräften“, ist Günther Berger überzeugt. Er betreibt mit seinen Söhnen Zeitarbeitsfirmen in Schwedt und Fürstenwalde und befürchtet Schlimmes für den Arbeitsmarkt ab Mai. Deutsche Arbeitnehmer werden verdrängt werden, meint er.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.10.2010

Frankfurt präsentiert sich in Bayern, Hamburg und Posen

Die Stadt Frankfurt präsentierte sich am Donnerstag in Thüngen (Bayern), Hamburg und im polnischen Posen mit unternehmerischen und touristischen Leistungen. Die Bürgermeister von Frankfurt und Thüngen, Martin Wilke und Klaus Enzmann, riefen bei der Inbetriebnahme des größten Solarparks in Deutschland im bayerischen Thüngen eine solare Städtepartnerschaft ins Leben.

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.10.2010

Schönes Fest trotz Hochwassers

Das Hochwasser der Oder verhinderte am Sonnabend den angekündigten Pendelverkehr mit Booten von Aurith nach Urad und zurück. So feierten die beiden Nachbardörfer ihr deutsch-polnischen Sommerfest diesmal jeder für sich – der Stimmung tat das jedoch keinen Abbruch. Ein abwechslungsreiches Festprogramm lockte Hunderte Besucher nach Aurith – und die brachten auch großen Appetit mit.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.09.2010

„Die Erinnerung darf nicht enden“

Mit dem deutschen Angriff auf Polen begann vor 71 Jahren der Zweite Weltkrieg. In beiden Städten fanden gestern Gedenkveranstaltungen statt. Eine Frankfurter Delegation legte einen Kranz in Słubice nieder. Am Nachmittag trafen sich die Bürgermeister auf der Stadtbrücke.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.09.2010

Viele Stellen sind noch unbesetzt

Von massiven Einbrüchen bei der Auftragslage und den Beschäftigungszahlen in Folge der Wirtschafts- und Finanzkrise sind die Handwerksunternehmen der Region verschont geblieben. Diesbezüglich sind sie auch für die Zukunft optimistisch. Die größte Herausforderung für sie ist jedoch der demographische Wandel.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.09.2010

Deutsche Kunst reist nach Polen

Mit einer kleinen Auswahl von Bildern und Skulpturen aus seiner Sammlung präsentiert sich das Museum Junge Kunst ab heute in der Galeria BWA in Zielona Góra. Für die Frankfurter, die seit vier Jahren eng mit der Galeria zusammenarbeiten und und schon seit 1991 regelmäßig polnische Kunst der Gegenwart ausstellen, ist es das erste Gastspiel dort.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.09.2010

„Ich habe meine Mission erfüllt“

Seit über zehn Jahren ist Henryk Raczkowski Vorsitzender der deutsch-polnischen Seniorenakademie. Ende des Jahres gibt der 79-Jährige sein Amt auf. Zum Jahrestag des Kriegsbeginns vor 71 Jahren spricht er über seine Erinnerungen an den Krieg und seine Arbeit für die deutsch-polnische Versöhnung.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.09.2010