Hans Schwartz

"Verbindung schlechter als vor Zweitem Weltkrieg”

Donald Tusk reist am Mittwoch wie üblich mit dem Flugzeug zu den deutsch-polnischen Regierungskonsultationen nach Berlin. Doch selbst wenn der Ministerpräsident ein umweltpolitisches Zeichen setzen und den Zug nehmen wollte – es wäre ihm aus Zeitgründen kaum möglich. Auch 23 Jahre nach dem Fall der Mauer braucht der Berlin-Warschau-Express noch immer fünfeinhalb Stunden für die nur 550 Kilometer lange Strecke. Das bedeutet Tempo 100.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.11.2012

Polen streiten über Billigzüge und Chaos-Mentalität

Staatstrauer hin oder her: Ryszard Kalisz ist vor allem empört. "Wir brauchen keine billige Bahn, wir brauchen eine sichere Bahn", schimpfte der prominente Abgeordnete der oppositionellen Sozialisten nach dem verheerenden Zugunglück in Südpolen.
Mindestens 16 Menschen starben bei dem Frontalzusammenstoß am späten Samstagabend. Das Land steht unter Schock. Präsident Bronislaw Komorowski verkündete eine zweitägige Staatstrauer. Zugleich aber beginnt die Ursachenforschung. Und die dürfe sich nicht auf die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft beschränken, fordert Ryszard Kalisz.

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.03.2012