Regine Müller

Ostern im Planetarium

Hierzulande werden die Festivalitis und die damit einhergehende Eventisierung der Kunst gerne kritisiert. Und nicht zu Unrecht. Dass dieser Trend im hoch subventionierten, angeblich vom Kulturinfarkt bedrohten und mit potenten Sponsoren gesegneten Deutschland ausgerechnet von unseren polnischen Nachbarn überboten wird, ist überraschend. In der alten Kulturstadt Krakau jedenfalls staunt man nicht schlecht, wenn man durch die restaurierte Pracht des alten Stadtkerns flaniert: Litfaßsäulen sind übersät mit Konzert- und Theaterplakaten, in der Philharmonie wird täglich konzertiert.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.04.2012