(MOZ-)Blick über die Oder

Blick über die Oder

Slubice. Zwei Kilo Cannabis in Wohnung entdeckt
Ein 41-jähriger Bewohner der Grenzstadt Slubice, in dessen Wohnung die Polizei zwei Kilo getrockneten Hanfs zur Herstellung von Cannabis entdeckt hat, ist gestern festgenommen worden. Wie die zuständige Bezirkspolizei in Gorzów mitteilte, habe sie einen Hinweis erhalten, laut dem der Mann im Keller seiner Wohnung verdächtige Pflanzen anbaue. Der Mann war der Polizei bereits als Verkäufer von Rauschmitteln bekannt gewesen.

Zielona Góra (Grünberg).Unbekannter stoppt Züge per Funksignal

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.11.2012

Blick über die Oder

Warschau/Gorzów. Analogübertragung wird abgeschaltet
In der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag schalten auch die polnischen Fernsehsender ihre analoge Übertragung per Satellit ab. In Deutschland war dies bereits am 30. April erfolgt. Auf dem Markt der Stadt Gorzów (Landsberg) wurde gestern aus diesem Grund ein kleines Fest zum Beginn des Dialog-Zeitalters gefeiert.

Gryfino (Greifenhagen). Familienticket soll Aquapark retten

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.11.2012

Blick über die Oder

Küstrin. Fundmunition auf Woodstock-Gelände
Dem Rockfestival „Haltestelle Woodstock“, das alljährlich Anfang August in Küstrin stattfindet, droht möglicherweise eine Verlegung. Laut Medienberichten muss das Gelände unbedingt auf Fundmunition untersucht werden, da es früher teilweise militärisch genutzt wurde. Bisher ist noch nicht klar, wer die Kosten dafür aufbringt.

Warschau. Kirche prangert Halloween-Kult an

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.10.2012

Blick über die Oder

Zielona Góra (Grünberg). Millionenzuschuss für Schulessen
Rund 25 000 Kinder aus bedürftigen Familien in der Wojewodschaft Lebuser Land erhalten täglich in der Schule oder im Kindergarten ein kostenloses Mittagessen. Seit Jahresbeginn seien für ein entsprechendes Regierungsprogramm um die 30 Millionen Zloty (etwa 7,5 Millionen Euro) eingesetzt worden, berichtet die Zeitung „Gazeta Lubuska". Die Zahl der Mädchen und Jungen, die häufig hungrig zur Schule kommen, sei in jüngster Zeit angestiegen.

Miedzychód (Birnbaum). Öl- und Gasfeld erschlossen

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.10.2012

Blick über die Oder

Küstrin. Toten Rotarmisten fehlten die Schädel
Bei der Umbettung von toten Sowjetsoldaten, die kürzlich aus einem bisher ungesicherten Massengrab in Küstrin stattfand, gab es eine makabere Entdeckung. Einem Großteil der über 100 geborgenen Leichen fehlten die Schädel.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.10.2012

Blick über die Oder

Karpacz (Krummhübel): Skat-Weltmeisterschaft im Riesengebirge
Die 18. offenen Skat-Weltmeisterschaften finden von diesem Freitag bis zum 7. Oktober erstmals in Polen statt. Die Veranstalter rechnen mit rund 700 Teilnehmern im Riesengebirgskurort Karpacz. Dem Sieger des Turniers winken 8000 Euro sowie ein Pokal. Der Austragungsort wurde auch deshalb gewählt, weil Polen nach Deutschland das Land mit den zweitmeisten Skatspielern sein soll.
www.ispaworld.info

Bialystok erhält ein „Grünes Opernhaus“

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.09.2012

Blick über die Oder

Brücke bei Mescherin wieder geöffnet
Die Oderbrücke vom uckermärkischen Mescherin ins pommersche Gryfino (Greifenhagen) ist seit dem Wochenende wieder geöffnet. Das für den Pkw- und Fußgängerverkehr zugelassene Bauwerk war in den vergangenen Monaten für rund 1,5 Millionen Euro instand gesetzt worden. Der Großteil des Geldes kam von der Europäischen Union.

Zielona Góra (Grünberg): Zeitung feiert 60-jähriges Bestehen

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.09.2012

Blick über die Oder

Warschau. Jeder Zweite glaubt an Schöpfungslehre
Fast jeder zweite Pole ist davon überzeugt, dass die Menschheit von Gott erschaffen wurde. Bei einer Umfrage, die in 16 EU-Ländern und den USA durchgeführt wurde, lagen die Polen bei der Beantwortung dieser Frage mit 44,8 Prozent auf Platz zwei hinter den Amerikanern, von denen 60,7 Prozent der Schöpfungslehre vertrauen. Der EU-Durchschnitt liegt bei 24,7 Prozent. In Deutschland glaubt nur knapp jeder Fünfte (19 Prozent) an die Erschaffung durch Gott, während 67,1 Prozent von der Evolutionstheorie überzeugt sind.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.08.2012

Blick über die Oder

Warschau: Magerste Bilanz bei Olympia seit 1956
In Polen ist die Resonanz auf das Abschneiden der eigenen Sportler bei den Olympischen Spielen in London noch negativer als bei uns. Mit insgesamt zehn Medaillen, darunter nur zwei goldenen, und Platz 30 in der Länderwertung schnitten die Nachbarn so schlecht ab, wie noch nie seit 1956. Experten raten, sich stärker auf die Förderung erfolgversprechender Disziplinen zu konzentrieren.

Czestochowa (Tschenstochau). Morgen ist Feiertag Mariä Himmelfahrt

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.08.2012