Events

czwartek maj 29, 2008

"Jak świat światem nie będzie Niemiec Polakowi bratem”
w Turmvilli
Spotkanie rozpocznie się w restauracji „O’leander”.
Udział zapowiedzieli: Steffen Mooeller, Rene Beder, Peter Rossa, Magdalena Sambor, Tomasz Zabawa i Helga Heizne.

piątek maj 30, 2008
Start: 30.05.2008

Deutsch-polnisches Training zur Unterstützung der Gruppendynamik

vom 30. Mai bis 04. Juni veranstalten der HochDrei e. V. und die internationale Jugendbegegnungsstätte Mikuszewo ein deutsch-polnisches Training zur Unterstützung der Gruppendynamik in Potsdam.

Auf der Fortbildung werden die Prozesse, die innerhalb einer Gruppe ablaufen, genauer betrachtet. Die Referentin Joanna Bojanowska möchte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Werkzeuge und Methoden in die Hand geben, mit deren Hilfe sie die gruppendynamik auf eigenen Veranstaltungen positiv beeinflussen können.

Start: 30.05.2008

Lubuska Fundacja Judaica
III DNI KULTURY ŻYDOWSKIEJ
W ZIELONEJ GÓRZE
30 maja – 2 czerwca 2008
WSPÓŁCZESNY IZRAEL

piątek, 30 maja 2008

11.00 – uroczyste otwarcie imprezy – Muzeum Ziemi Lubuskiej
11.15 – pieśni żydowskie – Izabela Baron
11.30 – „David ben Gurion – ojciec współczesnego Izraela” – Radosław Janiak, Zespół Szkół Ekologicznych, Zielona Góra
12.00 – Powstanie państwa żydowskiego – dr Paweł Szapiro, Beit Warszawa
12.45 – pieśni żydowskie – Izabela Baron

13.00 – przerwa, poczęstunek

sobota maj 31, 2008

Deutsch-polnisches Training zur Unterstützung der Gruppendynamik

vom 30. Mai bis 04. Juni veranstalten der HochDrei e. V. und die internationale Jugendbegegnungsstätte Mikuszewo ein deutsch-polnisches Training zur Unterstützung der Gruppendynamik in Potsdam.

Auf der Fortbildung werden die Prozesse, die innerhalb einer Gruppe ablaufen, genauer betrachtet. Die Referentin Joanna Bojanowska möchte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Werkzeuge und Methoden in die Hand geben, mit deren Hilfe sie die gruppendynamik auf eigenen Veranstaltungen positiv beeinflussen können.

Lubuska Fundacja Judaica
III DNI KULTURY ŻYDOWSKIEJ
W ZIELONEJ GÓRZE
30 maja – 2 czerwca 2008
WSPÓŁCZESNY IZRAEL

piątek, 30 maja 2008

11.00 – uroczyste otwarcie imprezy – Muzeum Ziemi Lubuskiej
11.15 – pieśni żydowskie – Izabela Baron
11.30 – „David ben Gurion – ojciec współczesnego Izraela” – Radosław Janiak, Zespół Szkół Ekologicznych, Zielona Góra
12.00 – Powstanie państwa żydowskiego – dr Paweł Szapiro, Beit Warszawa
12.45 – pieśni żydowskie – Izabela Baron

13.00 – przerwa, poczęstunek

niedziela czerwiec 01, 2008

Deutsch-polnisches Training zur Unterstützung der Gruppendynamik

vom 30. Mai bis 04. Juni veranstalten der HochDrei e. V. und die internationale Jugendbegegnungsstätte Mikuszewo ein deutsch-polnisches Training zur Unterstützung der Gruppendynamik in Potsdam.

Auf der Fortbildung werden die Prozesse, die innerhalb einer Gruppe ablaufen, genauer betrachtet. Die Referentin Joanna Bojanowska möchte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Werkzeuge und Methoden in die Hand geben, mit deren Hilfe sie die gruppendynamik auf eigenen Veranstaltungen positiv beeinflussen können.

Lubuska Fundacja Judaica
III DNI KULTURY ŻYDOWSKIEJ
W ZIELONEJ GÓRZE
30 maja – 2 czerwca 2008
WSPÓŁCZESNY IZRAEL

piątek, 30 maja 2008

11.00 – uroczyste otwarcie imprezy – Muzeum Ziemi Lubuskiej
11.15 – pieśni żydowskie – Izabela Baron
11.30 – „David ben Gurion – ojciec współczesnego Izraela” – Radosław Janiak, Zespół Szkół Ekologicznych, Zielona Góra
12.00 – Powstanie państwa żydowskiego – dr Paweł Szapiro, Beit Warszawa
12.45 – pieśni żydowskie – Izabela Baron

13.00 – przerwa, poczęstunek

poniedziałek czerwiec 02, 2008

Deutsch-polnisches Training zur Unterstützung der Gruppendynamik

vom 30. Mai bis 04. Juni veranstalten der HochDrei e. V. und die internationale Jugendbegegnungsstätte Mikuszewo ein deutsch-polnisches Training zur Unterstützung der Gruppendynamik in Potsdam.

Auf der Fortbildung werden die Prozesse, die innerhalb einer Gruppe ablaufen, genauer betrachtet. Die Referentin Joanna Bojanowska möchte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Werkzeuge und Methoden in die Hand geben, mit deren Hilfe sie die gruppendynamik auf eigenen Veranstaltungen positiv beeinflussen können.

Start: 30.05.2008

Lubuska Fundacja Judaica
III DNI KULTURY ŻYDOWSKIEJ
W ZIELONEJ GÓRZE
30 maja – 2 czerwca 2008
WSPÓŁCZESNY IZRAEL

piątek, 30 maja 2008

11.00 – uroczyste otwarcie imprezy – Muzeum Ziemi Lubuskiej
11.15 – pieśni żydowskie – Izabela Baron
11.30 – „David ben Gurion – ojciec współczesnego Izraela” – Radosław Janiak, Zespół Szkół Ekologicznych, Zielona Góra
12.00 – Powstanie państwa żydowskiego – dr Paweł Szapiro, Beit Warszawa
12.45 – pieśni żydowskie – Izabela Baron

13.00 – przerwa, poczęstunek

wtorek czerwiec 03, 2008

Deutsch-polnisches Training zur Unterstützung der Gruppendynamik

vom 30. Mai bis 04. Juni veranstalten der HochDrei e. V. und die internationale Jugendbegegnungsstätte Mikuszewo ein deutsch-polnisches Training zur Unterstützung der Gruppendynamik in Potsdam.

Auf der Fortbildung werden die Prozesse, die innerhalb einer Gruppe ablaufen, genauer betrachtet. Die Referentin Joanna Bojanowska möchte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Werkzeuge und Methoden in die Hand geben, mit deren Hilfe sie die gruppendynamik auf eigenen Veranstaltungen positiv beeinflussen können.

Start: 03.06.2008

UNITHEA 2008 betritt den ZwischenRaum

Vom 03. bis zum 06. Juni 2008 gestalten Studenten der Europa
Universität Viadrina unter der Parole ZwischenRaum zum elften Mal das
deutsch-polnische Theaterfestival UNITHEA - konzipiert, organisiert
und umgesetzt in den Stadträumen Frankfurt (Oder) und Slubice.

Besonderer Hintergrund in diesem Festivaljahr ist der Wegfall der
Passkontrollen an der deutsch-polnischen Grenze. Ein neuer
ZwischenRaum entsteht und Theater soll diesen erschließen. Dabei
bedient sich UNITHEA auf beiden Seiten der Oder etablierter

środa czerwiec 04, 2008
Start: 30.05.2008

Deutsch-polnisches Training zur Unterstützung der Gruppendynamik

vom 30. Mai bis 04. Juni veranstalten der HochDrei e. V. und die internationale Jugendbegegnungsstätte Mikuszewo ein deutsch-polnisches Training zur Unterstützung der Gruppendynamik in Potsdam.

Auf der Fortbildung werden die Prozesse, die innerhalb einer Gruppe ablaufen, genauer betrachtet. Die Referentin Joanna Bojanowska möchte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Werkzeuge und Methoden in die Hand geben, mit deren Hilfe sie die gruppendynamik auf eigenen Veranstaltungen positiv beeinflussen können.

UNITHEA 2008 betritt den ZwischenRaum

Vom 03. bis zum 06. Juni 2008 gestalten Studenten der Europa
Universität Viadrina unter der Parole ZwischenRaum zum elften Mal das
deutsch-polnische Theaterfestival UNITHEA - konzipiert, organisiert
und umgesetzt in den Stadträumen Frankfurt (Oder) und Slubice.

Besonderer Hintergrund in diesem Festivaljahr ist der Wegfall der
Passkontrollen an der deutsch-polnischen Grenze. Ein neuer
ZwischenRaum entsteht und Theater soll diesen erschließen. Dabei
bedient sich UNITHEA auf beiden Seiten der Oder etablierter

czwartek czerwiec 05, 2008

UNITHEA 2008 betritt den ZwischenRaum

Vom 03. bis zum 06. Juni 2008 gestalten Studenten der Europa
Universität Viadrina unter der Parole ZwischenRaum zum elften Mal das
deutsch-polnische Theaterfestival UNITHEA - konzipiert, organisiert
und umgesetzt in den Stadträumen Frankfurt (Oder) und Slubice.

Besonderer Hintergrund in diesem Festivaljahr ist der Wegfall der
Passkontrollen an der deutsch-polnischen Grenze. Ein neuer
ZwischenRaum entsteht und Theater soll diesen erschließen. Dabei
bedient sich UNITHEA auf beiden Seiten der Oder etablierter

piątek czerwiec 06, 2008
Start: 03.06.2008

UNITHEA 2008 betritt den ZwischenRaum

Vom 03. bis zum 06. Juni 2008 gestalten Studenten der Europa
Universität Viadrina unter der Parole ZwischenRaum zum elften Mal das
deutsch-polnische Theaterfestival UNITHEA - konzipiert, organisiert
und umgesetzt in den Stadträumen Frankfurt (Oder) und Slubice.

Besonderer Hintergrund in diesem Festivaljahr ist der Wegfall der
Passkontrollen an der deutsch-polnischen Grenze. Ein neuer
ZwischenRaum entsteht und Theater soll diesen erschließen. Dabei
bedient sich UNITHEA auf beiden Seiten der Oder etablierter

sobota czerwiec 07, 2008

pierwsze spotkanie dawnych i dzisiejszych mieszkańców Zielina (Sellin). Zainicjowane zostało ono przez ks. Andrzeja Tychońca, dyrektora szkoły podstawowej Krzysztofa Karolaka oraz sołtysa Józefa Mroziaka. Impulsem było tu podobne spotkanie w Czelinie (Zellin) w czerwcu ubiegłego roku. Przy aktywnym udziale Eliviry Profé-Mackiewicz oraz DPG Brandenburg nawiązano kontakt z dawnymi mieszkańcami, w imieniu których pani Kasten, pan Olm i pan Nehring uzgodnili organizację spotkania. Niektórzy z nich już wcześniej nawiązali prywatne kontakty z pojedyńczymi mieszkańcami Zielina.

czwartek czerwiec 12, 2008
Start: 12.06.2008

Nigdy więcej wojny. Nigdy więcej faszyzmu. Mirotwórczość bez broni

W tych metach przejeżdżamy od Paryża do Moskwy rowerami, solarnymi i elektrycznymi samochodami oraz innymi środkami transportu
zasilanymi przy pomocy odnawialnych źródł energii. Następnie jedziemy Koleją Transsyberyjska do Pekina gdzie będą sie odbywali Igrzyska
Olimpijskie. Zapraszamy wszyskich ludzi zgodnych z nami dołączyć do nas na dowolny okres - jeden dzień, jeden, trzy, albo sześć tygodni.

piątek czerwiec 13, 2008

Nigdy więcej wojny. Nigdy więcej faszyzmu. Mirotwórczość bez broni

W tych metach przejeżdżamy od Paryża do Moskwy rowerami, solarnymi i elektrycznymi samochodami oraz innymi środkami transportu
zasilanymi przy pomocy odnawialnych źródł energii. Następnie jedziemy Koleją Transsyberyjska do Pekina gdzie będą sie odbywali Igrzyska
Olimpijskie. Zapraszamy wszyskich ludzi zgodnych z nami dołączyć do nas na dowolny okres - jeden dzień, jeden, trzy, albo sześć tygodni.

Start: 13.06.2008

„Hallo” znaczy „Czesc”!
Polsko-Niemieckie Targi Mlodziezy YOUNG LIFE z licznymi warsztatami,
koncertami i konkursami

Frankfurt nad Odra. Facet Twoich snów stoi wyluzowany przy barze, ale
niestety mówi tylko po niemiecku, a Ty po polsku? Zaden problem! Na
szóstych polsko-niemieckich Targach Mlodziezy YOUNG LIFE, które
odbeda sie 13 i 14 czerwca na terenie targów (Westkreuz) we
Frankfurcie nad Odra, podczas warsztatów takich jak „Flirty i
przeklenstwa po polsku i niemiecku” mlodziez ma okazje nauczyc sie

sobota czerwiec 14, 2008

Nigdy więcej wojny. Nigdy więcej faszyzmu. Mirotwórczość bez broni

W tych metach przejeżdżamy od Paryża do Moskwy rowerami, solarnymi i elektrycznymi samochodami oraz innymi środkami transportu
zasilanymi przy pomocy odnawialnych źródł energii. Następnie jedziemy Koleją Transsyberyjska do Pekina gdzie będą sie odbywali Igrzyska
Olimpijskie. Zapraszamy wszyskich ludzi zgodnych z nami dołączyć do nas na dowolny okres - jeden dzień, jeden, trzy, albo sześć tygodni.

Start: 13.06.2008

„Hallo” znaczy „Czesc”!
Polsko-Niemieckie Targi Mlodziezy YOUNG LIFE z licznymi warsztatami,
koncertami i konkursami

Frankfurt nad Odra. Facet Twoich snów stoi wyluzowany przy barze, ale
niestety mówi tylko po niemiecku, a Ty po polsku? Zaden problem! Na
szóstych polsko-niemieckich Targach Mlodziezy YOUNG LIFE, które
odbeda sie 13 i 14 czerwca na terenie targów (Westkreuz) we
Frankfurcie nad Odra, podczas warsztatów takich jak „Flirty i
przeklenstwa po polsku i niemiecku” mlodziez ma okazje nauczyc sie

Start: 14.06.2008

Grupa z Eberswalde odwiedzi w dniach 14-15 czerwca 2008 roku Zieloną Górę, Bledzew und Skwierzynę. Najpierw odbędzie się spacer po żydowskich śladach w Zielonej Górze (m.in. cmentarz żydowski, miejsce po dawnej synagodze, tablica poświęcona pamięci Levysohna, wydawcy pierwszej gazety codziennej w mieście). Podczas spotkania w muzeum przedstawiona zostanie działalność Lubuskiej Fundacji Judaica oraz odbędzie się rozmowa wokół następujących tematów: zwalczanie uprzedzeń, stosunek do obcych, niemiecka historia Zielonej Góry.

niedziela czerwiec 15, 2008

Nigdy więcej wojny. Nigdy więcej faszyzmu. Mirotwórczość bez broni

W tych metach przejeżdżamy od Paryża do Moskwy rowerami, solarnymi i elektrycznymi samochodami oraz innymi środkami transportu
zasilanymi przy pomocy odnawialnych źródł energii. Następnie jedziemy Koleją Transsyberyjska do Pekina gdzie będą sie odbywali Igrzyska
Olimpijskie. Zapraszamy wszyskich ludzi zgodnych z nami dołączyć do nas na dowolny okres - jeden dzień, jeden, trzy, albo sześć tygodni.

Start: 14.06.2008

Grupa z Eberswalde odwiedzi w dniach 14-15 czerwca 2008 roku Zieloną Górę, Bledzew und Skwierzynę. Najpierw odbędzie się spacer po żydowskich śladach w Zielonej Górze (m.in. cmentarz żydowski, miejsce po dawnej synagodze, tablica poświęcona pamięci Levysohna, wydawcy pierwszej gazety codziennej w mieście). Podczas spotkania w muzeum przedstawiona zostanie działalność Lubuskiej Fundacji Judaica oraz odbędzie się rozmowa wokół następujących tematów: zwalczanie uprzedzeń, stosunek do obcych, niemiecka historia Zielonej Góry.

poniedziałek czerwiec 16, 2008

Nigdy więcej wojny. Nigdy więcej faszyzmu. Mirotwórczość bez broni

W tych metach przejeżdżamy od Paryża do Moskwy rowerami, solarnymi i elektrycznymi samochodami oraz innymi środkami transportu
zasilanymi przy pomocy odnawialnych źródł energii. Następnie jedziemy Koleją Transsyberyjska do Pekina gdzie będą sie odbywali Igrzyska
Olimpijskie. Zapraszamy wszyskich ludzi zgodnych z nami dołączyć do nas na dowolny okres - jeden dzień, jeden, trzy, albo sześć tygodni.

Start: 16.06.2008

Zweiwöchiger Tandemsprachkurs für MultiplikatorInnnen der deutsch-polnischen Jugendarbeit im Bildungszentrum der Pater-Siemaszko-Stiftung, Piekary bei Krakau, 13. - 26. Juli 2008

Der Tandemkurs ist eine wunderbare Gelegenheit, seine Sprachkenntnisse zu erweitern und durch die Tandemmethode sowie die gemeinsame Freizeit in einer deutsch-polnischen Gruppe auch direkt ausprobieren zu koennen. Ausserdem koennen neue, spannende Kontakte zu anderen Aktivisten der deutsch-polnischen Jugendarbeit geknuepft werden und auch unser Begleitprogramm beinhaltet einige Punkte fuer MultiplikatorInnen.

wtorek czerwiec 17, 2008

Nigdy więcej wojny. Nigdy więcej faszyzmu. Mirotwórczość bez broni

W tych metach przejeżdżamy od Paryża do Moskwy rowerami, solarnymi i elektrycznymi samochodami oraz innymi środkami transportu
zasilanymi przy pomocy odnawialnych źródł energii. Następnie jedziemy Koleją Transsyberyjska do Pekina gdzie będą sie odbywali Igrzyska
Olimpijskie. Zapraszamy wszyskich ludzi zgodnych z nami dołączyć do nas na dowolny okres - jeden dzień, jeden, trzy, albo sześć tygodni.

Zweiwöchiger Tandemsprachkurs für MultiplikatorInnnen der deutsch-polnischen Jugendarbeit im Bildungszentrum der Pater-Siemaszko-Stiftung, Piekary bei Krakau, 13. - 26. Juli 2008

Der Tandemkurs ist eine wunderbare Gelegenheit, seine Sprachkenntnisse zu erweitern und durch die Tandemmethode sowie die gemeinsame Freizeit in einer deutsch-polnischen Gruppe auch direkt ausprobieren zu koennen. Ausserdem koennen neue, spannende Kontakte zu anderen Aktivisten der deutsch-polnischen Jugendarbeit geknuepft werden und auch unser Begleitprogramm beinhaltet einige Punkte fuer MultiplikatorInnen.

Start: 17.06.2008

TANDEMSPRACHKURSE DEUTSCH-POLNISCH FÜR LEHRKRÄFTE UND MULTIPLIKATOR/-INNEN DES JUGENDAUSTAUSCHS

Es sind noch 5 Plätze für deutsche Teilnehmende frei!

Bereits seit 12 Jahren veranstaltet das Polnisch-Deutsche Bildungswerk "Germanitas" (= lat. Brüderlichkeit) deutsch-polnische
Sommersprachkurse im Tandemverfahren. Schon das fünfte Mal sind unsere Zielgruppe deutsche und polnische Lehrer/-innen und Multiplikator/-innen des Jugend- und Kulturaustauschs. Die Maßnahmen werden vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW) unterstützt.

Start: 17.06.2008

,,Aktion Netzwerk"
Jugend- und Populärkultur Festival
Danzig, 17. - 23. Juni 2008

Programmentwurf:

17.06.08: KENNENLERNEN

o Anreise bis 17:00 Uhr (DMK)

o Vorstellungsrunde

o Programmübersicht

o 19:30 Uhr: Abendessen (DMK)

o Stadtspaziergang, gemeinsamer Kneipenabend zum Kennenlernen und vertraut werden

18.06.08: VERTRAUTMACHEN/BESICHTIGEN & VORBEREITEN

o 9:30 Uhr: Frühstück (DMK)

o Besichtigung des Ateliers der Akademia Sztuk Piêknych (ASP) in Danzig

o Besichtigung ASP

środa czerwiec 18, 2008

Nigdy więcej wojny. Nigdy więcej faszyzmu. Mirotwórczość bez broni

W tych metach przejeżdżamy od Paryża do Moskwy rowerami, solarnymi i elektrycznymi samochodami oraz innymi środkami transportu
zasilanymi przy pomocy odnawialnych źródł energii. Następnie jedziemy Koleją Transsyberyjska do Pekina gdzie będą sie odbywali Igrzyska
Olimpijskie. Zapraszamy wszyskich ludzi zgodnych z nami dołączyć do nas na dowolny okres - jeden dzień, jeden, trzy, albo sześć tygodni.

Zweiwöchiger Tandemsprachkurs für MultiplikatorInnnen der deutsch-polnischen Jugendarbeit im Bildungszentrum der Pater-Siemaszko-Stiftung, Piekary bei Krakau, 13. - 26. Juli 2008

Der Tandemkurs ist eine wunderbare Gelegenheit, seine Sprachkenntnisse zu erweitern und durch die Tandemmethode sowie die gemeinsame Freizeit in einer deutsch-polnischen Gruppe auch direkt ausprobieren zu koennen. Ausserdem koennen neue, spannende Kontakte zu anderen Aktivisten der deutsch-polnischen Jugendarbeit geknuepft werden und auch unser Begleitprogramm beinhaltet einige Punkte fuer MultiplikatorInnen.

TANDEMSPRACHKURSE DEUTSCH-POLNISCH FÜR LEHRKRÄFTE UND MULTIPLIKATOR/-INNEN DES JUGENDAUSTAUSCHS

Es sind noch 5 Plätze für deutsche Teilnehmende frei!

Bereits seit 12 Jahren veranstaltet das Polnisch-Deutsche Bildungswerk "Germanitas" (= lat. Brüderlichkeit) deutsch-polnische
Sommersprachkurse im Tandemverfahren. Schon das fünfte Mal sind unsere Zielgruppe deutsche und polnische Lehrer/-innen und Multiplikator/-innen des Jugend- und Kulturaustauschs. Die Maßnahmen werden vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW) unterstützt.

,,Aktion Netzwerk"
Jugend- und Populärkultur Festival
Danzig, 17. - 23. Juni 2008

Programmentwurf:

17.06.08: KENNENLERNEN

o Anreise bis 17:00 Uhr (DMK)

o Vorstellungsrunde

o Programmübersicht

o 19:30 Uhr: Abendessen (DMK)

o Stadtspaziergang, gemeinsamer Kneipenabend zum Kennenlernen und vertraut werden

18.06.08: VERTRAUTMACHEN/BESICHTIGEN & VORBEREITEN

o 9:30 Uhr: Frühstück (DMK)

o Besichtigung des Ateliers der Akademia Sztuk Piêknych (ASP) in Danzig

o Besichtigung ASP

Start: 18.06.2008

Wir suchen: Teilnehmer für unser deutsch-polnisch-weißrussisches Sommerlager 2008

Jüdische Spuren in Wroclaw

Wann und Wo?
18.-31. Juli 2008 in Wroclaw

Wen suchen wir?
Interessierte TeilnehmerInnen zwischen 18 und 28 Jahren aus Polen, Weißrussland und Deutschland (5 Personen pro Land). Da die Campsprache vorwiegend Englisch ist, solltet ihr euch in dieser Sprache ausreichend verständigen können.

Warum?
Bei unserem inzwischen dritten Sommerlager in Wroclaw wollen wir uns
gemeinsam mit Teilnehmern aus Polen, Deutschland und Weißrussland mit

czwartek czerwiec 19, 2008

Nigdy więcej wojny. Nigdy więcej faszyzmu. Mirotwórczość bez broni

W tych metach przejeżdżamy od Paryża do Moskwy rowerami, solarnymi i elektrycznymi samochodami oraz innymi środkami transportu
zasilanymi przy pomocy odnawialnych źródł energii. Następnie jedziemy Koleją Transsyberyjska do Pekina gdzie będą sie odbywali Igrzyska
Olimpijskie. Zapraszamy wszyskich ludzi zgodnych z nami dołączyć do nas na dowolny okres - jeden dzień, jeden, trzy, albo sześć tygodni.

Zweiwöchiger Tandemsprachkurs für MultiplikatorInnnen der deutsch-polnischen Jugendarbeit im Bildungszentrum der Pater-Siemaszko-Stiftung, Piekary bei Krakau, 13. - 26. Juli 2008

Der Tandemkurs ist eine wunderbare Gelegenheit, seine Sprachkenntnisse zu erweitern und durch die Tandemmethode sowie die gemeinsame Freizeit in einer deutsch-polnischen Gruppe auch direkt ausprobieren zu koennen. Ausserdem koennen neue, spannende Kontakte zu anderen Aktivisten der deutsch-polnischen Jugendarbeit geknuepft werden und auch unser Begleitprogramm beinhaltet einige Punkte fuer MultiplikatorInnen.

TANDEMSPRACHKURSE DEUTSCH-POLNISCH FÜR LEHRKRÄFTE UND MULTIPLIKATOR/-INNEN DES JUGENDAUSTAUSCHS

Es sind noch 5 Plätze für deutsche Teilnehmende frei!

Bereits seit 12 Jahren veranstaltet das Polnisch-Deutsche Bildungswerk "Germanitas" (= lat. Brüderlichkeit) deutsch-polnische
Sommersprachkurse im Tandemverfahren. Schon das fünfte Mal sind unsere Zielgruppe deutsche und polnische Lehrer/-innen und Multiplikator/-innen des Jugend- und Kulturaustauschs. Die Maßnahmen werden vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW) unterstützt.

,,Aktion Netzwerk"
Jugend- und Populärkultur Festival
Danzig, 17. - 23. Juni 2008

Programmentwurf:

17.06.08: KENNENLERNEN

o Anreise bis 17:00 Uhr (DMK)

o Vorstellungsrunde

o Programmübersicht

o 19:30 Uhr: Abendessen (DMK)

o Stadtspaziergang, gemeinsamer Kneipenabend zum Kennenlernen und vertraut werden

18.06.08: VERTRAUTMACHEN/BESICHTIGEN & VORBEREITEN

o 9:30 Uhr: Frühstück (DMK)

o Besichtigung des Ateliers der Akademia Sztuk Piêknych (ASP) in Danzig

o Besichtigung ASP

Wir suchen: Teilnehmer für unser deutsch-polnisch-weißrussisches Sommerlager 2008

Jüdische Spuren in Wroclaw

Wann und Wo?
18.-31. Juli 2008 in Wroclaw

Wen suchen wir?
Interessierte TeilnehmerInnen zwischen 18 und 28 Jahren aus Polen, Weißrussland und Deutschland (5 Personen pro Land). Da die Campsprache vorwiegend Englisch ist, solltet ihr euch in dieser Sprache ausreichend verständigen können.

Warum?
Bei unserem inzwischen dritten Sommerlager in Wroclaw wollen wir uns
gemeinsam mit Teilnehmern aus Polen, Deutschland und Weißrussland mit

piątek czerwiec 20, 2008

Nigdy więcej wojny. Nigdy więcej faszyzmu. Mirotwórczość bez broni

W tych metach przejeżdżamy od Paryża do Moskwy rowerami, solarnymi i elektrycznymi samochodami oraz innymi środkami transportu
zasilanymi przy pomocy odnawialnych źródł energii. Następnie jedziemy Koleją Transsyberyjska do Pekina gdzie będą sie odbywali Igrzyska
Olimpijskie. Zapraszamy wszyskich ludzi zgodnych z nami dołączyć do nas na dowolny okres - jeden dzień, jeden, trzy, albo sześć tygodni.

Zweiwöchiger Tandemsprachkurs für MultiplikatorInnnen der deutsch-polnischen Jugendarbeit im Bildungszentrum der Pater-Siemaszko-Stiftung, Piekary bei Krakau, 13. - 26. Juli 2008

Der Tandemkurs ist eine wunderbare Gelegenheit, seine Sprachkenntnisse zu erweitern und durch die Tandemmethode sowie die gemeinsame Freizeit in einer deutsch-polnischen Gruppe auch direkt ausprobieren zu koennen. Ausserdem koennen neue, spannende Kontakte zu anderen Aktivisten der deutsch-polnischen Jugendarbeit geknuepft werden und auch unser Begleitprogramm beinhaltet einige Punkte fuer MultiplikatorInnen.

TANDEMSPRACHKURSE DEUTSCH-POLNISCH FÜR LEHRKRÄFTE UND MULTIPLIKATOR/-INNEN DES JUGENDAUSTAUSCHS

Es sind noch 5 Plätze für deutsche Teilnehmende frei!

Bereits seit 12 Jahren veranstaltet das Polnisch-Deutsche Bildungswerk "Germanitas" (= lat. Brüderlichkeit) deutsch-polnische
Sommersprachkurse im Tandemverfahren. Schon das fünfte Mal sind unsere Zielgruppe deutsche und polnische Lehrer/-innen und Multiplikator/-innen des Jugend- und Kulturaustauschs. Die Maßnahmen werden vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW) unterstützt.

,,Aktion Netzwerk"
Jugend- und Populärkultur Festival
Danzig, 17. - 23. Juni 2008

Programmentwurf:

17.06.08: KENNENLERNEN

o Anreise bis 17:00 Uhr (DMK)

o Vorstellungsrunde

o Programmübersicht

o 19:30 Uhr: Abendessen (DMK)

o Stadtspaziergang, gemeinsamer Kneipenabend zum Kennenlernen und vertraut werden

18.06.08: VERTRAUTMACHEN/BESICHTIGEN & VORBEREITEN

o 9:30 Uhr: Frühstück (DMK)

o Besichtigung des Ateliers der Akademia Sztuk Piêknych (ASP) in Danzig

o Besichtigung ASP

Wir suchen: Teilnehmer für unser deutsch-polnisch-weißrussisches Sommerlager 2008

Jüdische Spuren in Wroclaw

Wann und Wo?
18.-31. Juli 2008 in Wroclaw

Wen suchen wir?
Interessierte TeilnehmerInnen zwischen 18 und 28 Jahren aus Polen, Weißrussland und Deutschland (5 Personen pro Land). Da die Campsprache vorwiegend Englisch ist, solltet ihr euch in dieser Sprache ausreichend verständigen können.

Warum?
Bei unserem inzwischen dritten Sommerlager in Wroclaw wollen wir uns
gemeinsam mit Teilnehmern aus Polen, Deutschland und Weißrussland mit

sobota czerwiec 21, 2008

Nigdy więcej wojny. Nigdy więcej faszyzmu. Mirotwórczość bez broni

W tych metach przejeżdżamy od Paryża do Moskwy rowerami, solarnymi i elektrycznymi samochodami oraz innymi środkami transportu
zasilanymi przy pomocy odnawialnych źródł energii. Następnie jedziemy Koleją Transsyberyjska do Pekina gdzie będą sie odbywali Igrzyska
Olimpijskie. Zapraszamy wszyskich ludzi zgodnych z nami dołączyć do nas na dowolny okres - jeden dzień, jeden, trzy, albo sześć tygodni.

Zweiwöchiger Tandemsprachkurs für MultiplikatorInnnen der deutsch-polnischen Jugendarbeit im Bildungszentrum der Pater-Siemaszko-Stiftung, Piekary bei Krakau, 13. - 26. Juli 2008

Der Tandemkurs ist eine wunderbare Gelegenheit, seine Sprachkenntnisse zu erweitern und durch die Tandemmethode sowie die gemeinsame Freizeit in einer deutsch-polnischen Gruppe auch direkt ausprobieren zu koennen. Ausserdem koennen neue, spannende Kontakte zu anderen Aktivisten der deutsch-polnischen Jugendarbeit geknuepft werden und auch unser Begleitprogramm beinhaltet einige Punkte fuer MultiplikatorInnen.

TANDEMSPRACHKURSE DEUTSCH-POLNISCH FÜR LEHRKRÄFTE UND MULTIPLIKATOR/-INNEN DES JUGENDAUSTAUSCHS

Es sind noch 5 Plätze für deutsche Teilnehmende frei!

Bereits seit 12 Jahren veranstaltet das Polnisch-Deutsche Bildungswerk "Germanitas" (= lat. Brüderlichkeit) deutsch-polnische
Sommersprachkurse im Tandemverfahren. Schon das fünfte Mal sind unsere Zielgruppe deutsche und polnische Lehrer/-innen und Multiplikator/-innen des Jugend- und Kulturaustauschs. Die Maßnahmen werden vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW) unterstützt.

,,Aktion Netzwerk"
Jugend- und Populärkultur Festival
Danzig, 17. - 23. Juni 2008

Programmentwurf:

17.06.08: KENNENLERNEN

o Anreise bis 17:00 Uhr (DMK)

o Vorstellungsrunde

o Programmübersicht

o 19:30 Uhr: Abendessen (DMK)

o Stadtspaziergang, gemeinsamer Kneipenabend zum Kennenlernen und vertraut werden

18.06.08: VERTRAUTMACHEN/BESICHTIGEN & VORBEREITEN

o 9:30 Uhr: Frühstück (DMK)

o Besichtigung des Ateliers der Akademia Sztuk Piêknych (ASP) in Danzig

o Besichtigung ASP

Wir suchen: Teilnehmer für unser deutsch-polnisch-weißrussisches Sommerlager 2008

Jüdische Spuren in Wroclaw

Wann und Wo?
18.-31. Juli 2008 in Wroclaw

Wen suchen wir?
Interessierte TeilnehmerInnen zwischen 18 und 28 Jahren aus Polen, Weißrussland und Deutschland (5 Personen pro Land). Da die Campsprache vorwiegend Englisch ist, solltet ihr euch in dieser Sprache ausreichend verständigen können.

Warum?
Bei unserem inzwischen dritten Sommerlager in Wroclaw wollen wir uns
gemeinsam mit Teilnehmern aus Polen, Deutschland und Weißrussland mit

niedziela czerwiec 22, 2008

Nigdy więcej wojny. Nigdy więcej faszyzmu. Mirotwórczość bez broni

W tych metach przejeżdżamy od Paryża do Moskwy rowerami, solarnymi i elektrycznymi samochodami oraz innymi środkami transportu
zasilanymi przy pomocy odnawialnych źródł energii. Następnie jedziemy Koleją Transsyberyjska do Pekina gdzie będą sie odbywali Igrzyska
Olimpijskie. Zapraszamy wszyskich ludzi zgodnych z nami dołączyć do nas na dowolny okres - jeden dzień, jeden, trzy, albo sześć tygodni.

Zweiwöchiger Tandemsprachkurs für MultiplikatorInnnen der deutsch-polnischen Jugendarbeit im Bildungszentrum der Pater-Siemaszko-Stiftung, Piekary bei Krakau, 13. - 26. Juli 2008

Der Tandemkurs ist eine wunderbare Gelegenheit, seine Sprachkenntnisse zu erweitern und durch die Tandemmethode sowie die gemeinsame Freizeit in einer deutsch-polnischen Gruppe auch direkt ausprobieren zu koennen. Ausserdem koennen neue, spannende Kontakte zu anderen Aktivisten der deutsch-polnischen Jugendarbeit geknuepft werden und auch unser Begleitprogramm beinhaltet einige Punkte fuer MultiplikatorInnen.

TANDEMSPRACHKURSE DEUTSCH-POLNISCH FÜR LEHRKRÄFTE UND MULTIPLIKATOR/-INNEN DES JUGENDAUSTAUSCHS

Es sind noch 5 Plätze für deutsche Teilnehmende frei!

Bereits seit 12 Jahren veranstaltet das Polnisch-Deutsche Bildungswerk "Germanitas" (= lat. Brüderlichkeit) deutsch-polnische
Sommersprachkurse im Tandemverfahren. Schon das fünfte Mal sind unsere Zielgruppe deutsche und polnische Lehrer/-innen und Multiplikator/-innen des Jugend- und Kulturaustauschs. Die Maßnahmen werden vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW) unterstützt.

,,Aktion Netzwerk"
Jugend- und Populärkultur Festival
Danzig, 17. - 23. Juni 2008

Programmentwurf:

17.06.08: KENNENLERNEN

o Anreise bis 17:00 Uhr (DMK)

o Vorstellungsrunde

o Programmübersicht

o 19:30 Uhr: Abendessen (DMK)

o Stadtspaziergang, gemeinsamer Kneipenabend zum Kennenlernen und vertraut werden

18.06.08: VERTRAUTMACHEN/BESICHTIGEN & VORBEREITEN

o 9:30 Uhr: Frühstück (DMK)

o Besichtigung des Ateliers der Akademia Sztuk Piêknych (ASP) in Danzig

o Besichtigung ASP

Wir suchen: Teilnehmer für unser deutsch-polnisch-weißrussisches Sommerlager 2008

Jüdische Spuren in Wroclaw

Wann und Wo?
18.-31. Juli 2008 in Wroclaw

Wen suchen wir?
Interessierte TeilnehmerInnen zwischen 18 und 28 Jahren aus Polen, Weißrussland und Deutschland (5 Personen pro Land). Da die Campsprache vorwiegend Englisch ist, solltet ihr euch in dieser Sprache ausreichend verständigen können.

Warum?
Bei unserem inzwischen dritten Sommerlager in Wroclaw wollen wir uns
gemeinsam mit Teilnehmern aus Polen, Deutschland und Weißrussland mit

poniedziałek czerwiec 23, 2008

Nigdy więcej wojny. Nigdy więcej faszyzmu. Mirotwórczość bez broni

W tych metach przejeżdżamy od Paryża do Moskwy rowerami, solarnymi i elektrycznymi samochodami oraz innymi środkami transportu
zasilanymi przy pomocy odnawialnych źródł energii. Następnie jedziemy Koleją Transsyberyjska do Pekina gdzie będą sie odbywali Igrzyska
Olimpijskie. Zapraszamy wszyskich ludzi zgodnych z nami dołączyć do nas na dowolny okres - jeden dzień, jeden, trzy, albo sześć tygodni.

Zweiwöchiger Tandemsprachkurs für MultiplikatorInnnen der deutsch-polnischen Jugendarbeit im Bildungszentrum der Pater-Siemaszko-Stiftung, Piekary bei Krakau, 13. - 26. Juli 2008

Der Tandemkurs ist eine wunderbare Gelegenheit, seine Sprachkenntnisse zu erweitern und durch die Tandemmethode sowie die gemeinsame Freizeit in einer deutsch-polnischen Gruppe auch direkt ausprobieren zu koennen. Ausserdem koennen neue, spannende Kontakte zu anderen Aktivisten der deutsch-polnischen Jugendarbeit geknuepft werden und auch unser Begleitprogramm beinhaltet einige Punkte fuer MultiplikatorInnen.

TANDEMSPRACHKURSE DEUTSCH-POLNISCH FÜR LEHRKRÄFTE UND MULTIPLIKATOR/-INNEN DES JUGENDAUSTAUSCHS

Es sind noch 5 Plätze für deutsche Teilnehmende frei!

Bereits seit 12 Jahren veranstaltet das Polnisch-Deutsche Bildungswerk "Germanitas" (= lat. Brüderlichkeit) deutsch-polnische
Sommersprachkurse im Tandemverfahren. Schon das fünfte Mal sind unsere Zielgruppe deutsche und polnische Lehrer/-innen und Multiplikator/-innen des Jugend- und Kulturaustauschs. Die Maßnahmen werden vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW) unterstützt.

Start: 17.06.2008

,,Aktion Netzwerk"
Jugend- und Populärkultur Festival
Danzig, 17. - 23. Juni 2008

Programmentwurf:

17.06.08: KENNENLERNEN

o Anreise bis 17:00 Uhr (DMK)

o Vorstellungsrunde

o Programmübersicht

o 19:30 Uhr: Abendessen (DMK)

o Stadtspaziergang, gemeinsamer Kneipenabend zum Kennenlernen und vertraut werden

18.06.08: VERTRAUTMACHEN/BESICHTIGEN & VORBEREITEN

o 9:30 Uhr: Frühstück (DMK)

o Besichtigung des Ateliers der Akademia Sztuk Piêknych (ASP) in Danzig

o Besichtigung ASP

Wir suchen: Teilnehmer für unser deutsch-polnisch-weißrussisches Sommerlager 2008

Jüdische Spuren in Wroclaw

Wann und Wo?
18.-31. Juli 2008 in Wroclaw

Wen suchen wir?
Interessierte TeilnehmerInnen zwischen 18 und 28 Jahren aus Polen, Weißrussland und Deutschland (5 Personen pro Land). Da die Campsprache vorwiegend Englisch ist, solltet ihr euch in dieser Sprache ausreichend verständigen können.

Warum?
Bei unserem inzwischen dritten Sommerlager in Wroclaw wollen wir uns
gemeinsam mit Teilnehmern aus Polen, Deutschland und Weißrussland mit

wtorek czerwiec 24, 2008

Nigdy więcej wojny. Nigdy więcej faszyzmu. Mirotwórczość bez broni

W tych metach przejeżdżamy od Paryża do Moskwy rowerami, solarnymi i elektrycznymi samochodami oraz innymi środkami transportu
zasilanymi przy pomocy odnawialnych źródł energii. Następnie jedziemy Koleją Transsyberyjska do Pekina gdzie będą sie odbywali Igrzyska
Olimpijskie. Zapraszamy wszyskich ludzi zgodnych z nami dołączyć do nas na dowolny okres - jeden dzień, jeden, trzy, albo sześć tygodni.

Zweiwöchiger Tandemsprachkurs für MultiplikatorInnnen der deutsch-polnischen Jugendarbeit im Bildungszentrum der Pater-Siemaszko-Stiftung, Piekary bei Krakau, 13. - 26. Juli 2008

Der Tandemkurs ist eine wunderbare Gelegenheit, seine Sprachkenntnisse zu erweitern und durch die Tandemmethode sowie die gemeinsame Freizeit in einer deutsch-polnischen Gruppe auch direkt ausprobieren zu koennen. Ausserdem koennen neue, spannende Kontakte zu anderen Aktivisten der deutsch-polnischen Jugendarbeit geknuepft werden und auch unser Begleitprogramm beinhaltet einige Punkte fuer MultiplikatorInnen.

TANDEMSPRACHKURSE DEUTSCH-POLNISCH FÜR LEHRKRÄFTE UND MULTIPLIKATOR/-INNEN DES JUGENDAUSTAUSCHS

Es sind noch 5 Plätze für deutsche Teilnehmende frei!

Bereits seit 12 Jahren veranstaltet das Polnisch-Deutsche Bildungswerk "Germanitas" (= lat. Brüderlichkeit) deutsch-polnische
Sommersprachkurse im Tandemverfahren. Schon das fünfte Mal sind unsere Zielgruppe deutsche und polnische Lehrer/-innen und Multiplikator/-innen des Jugend- und Kulturaustauschs. Die Maßnahmen werden vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW) unterstützt.

Wir suchen: Teilnehmer für unser deutsch-polnisch-weißrussisches Sommerlager 2008

Jüdische Spuren in Wroclaw

Wann und Wo?
18.-31. Juli 2008 in Wroclaw

Wen suchen wir?
Interessierte TeilnehmerInnen zwischen 18 und 28 Jahren aus Polen, Weißrussland und Deutschland (5 Personen pro Land). Da die Campsprache vorwiegend Englisch ist, solltet ihr euch in dieser Sprache ausreichend verständigen können.

Warum?
Bei unserem inzwischen dritten Sommerlager in Wroclaw wollen wir uns
gemeinsam mit Teilnehmern aus Polen, Deutschland und Weißrussland mit

środa czerwiec 25, 2008

Nigdy więcej wojny. Nigdy więcej faszyzmu. Mirotwórczość bez broni

W tych metach przejeżdżamy od Paryża do Moskwy rowerami, solarnymi i elektrycznymi samochodami oraz innymi środkami transportu
zasilanymi przy pomocy odnawialnych źródł energii. Następnie jedziemy Koleją Transsyberyjska do Pekina gdzie będą sie odbywali Igrzyska
Olimpijskie. Zapraszamy wszyskich ludzi zgodnych z nami dołączyć do nas na dowolny okres - jeden dzień, jeden, trzy, albo sześć tygodni.

Zweiwöchiger Tandemsprachkurs für MultiplikatorInnnen der deutsch-polnischen Jugendarbeit im Bildungszentrum der Pater-Siemaszko-Stiftung, Piekary bei Krakau, 13. - 26. Juli 2008

Der Tandemkurs ist eine wunderbare Gelegenheit, seine Sprachkenntnisse zu erweitern und durch die Tandemmethode sowie die gemeinsame Freizeit in einer deutsch-polnischen Gruppe auch direkt ausprobieren zu koennen. Ausserdem koennen neue, spannende Kontakte zu anderen Aktivisten der deutsch-polnischen Jugendarbeit geknuepft werden und auch unser Begleitprogramm beinhaltet einige Punkte fuer MultiplikatorInnen.

TANDEMSPRACHKURSE DEUTSCH-POLNISCH FÜR LEHRKRÄFTE UND MULTIPLIKATOR/-INNEN DES JUGENDAUSTAUSCHS

Es sind noch 5 Plätze für deutsche Teilnehmende frei!

Bereits seit 12 Jahren veranstaltet das Polnisch-Deutsche Bildungswerk "Germanitas" (= lat. Brüderlichkeit) deutsch-polnische
Sommersprachkurse im Tandemverfahren. Schon das fünfte Mal sind unsere Zielgruppe deutsche und polnische Lehrer/-innen und Multiplikator/-innen des Jugend- und Kulturaustauschs. Die Maßnahmen werden vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW) unterstützt.

Wir suchen: Teilnehmer für unser deutsch-polnisch-weißrussisches Sommerlager 2008

Jüdische Spuren in Wroclaw

Wann und Wo?
18.-31. Juli 2008 in Wroclaw

Wen suchen wir?
Interessierte TeilnehmerInnen zwischen 18 und 28 Jahren aus Polen, Weißrussland und Deutschland (5 Personen pro Land). Da die Campsprache vorwiegend Englisch ist, solltet ihr euch in dieser Sprache ausreichend verständigen können.

Warum?
Bei unserem inzwischen dritten Sommerlager in Wroclaw wollen wir uns
gemeinsam mit Teilnehmern aus Polen, Deutschland und Weißrussland mit

Do powodzi w 1997 roku Odra była rzeką graniczną, rzeką na peryferiach. Po rozszerzeniu Unii Europejskiej znalazła się w środku Europy. Badania odrzańskie dotyczące Nadodrza jako europejskiego krajobrazu pogranicza przybrały na sile. Dają się one realizować tylko ponad granicami i przy współpracy wielu dyscyplin. Niniejsza książka jest pierwszą tego rodzaju publikacją o Odrze, gdyż ma charakter interdyscyplinarny i wykracza poza jednostronne narodowe spojrzenie na rzekę.