Jaruzelski und die polnische Sicherheit

Alle Präsidenten und Regierungschefs der nachkommunistischen Ära hatte Polens Präsident Bronislaw Komorowski in dieser Woche zur Sitzung des Nationalen Sicherheitsrates eingeladen. Neben den Solidarnosc-Aktivisten wie Lech Walesa und Tadeusz Mazowiecki waren natürlich auch die früheren Kommunisten Aleksander Kwasniewski und Leszek Miller im Warschauer Präsidentenpalast erschienen. Es kam auch der inzwischen 87-jährige Wojciech Jaruzelski. Zum ersten Mal seit langer Zeit nahm er wieder einen offiziellen Termin in Warschau außerhalb eines Gerichtssaales wahr.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump...
Veröffentlichung/ data publikacji: 27.11.2010