Die Zäsur des 11. März 2011

Welches Restrisiko sind wir bereit zu schultern zur Befriedigung unseres ungehemmt steigenden Hungers nach Energie – bei immer enger gesteckten klimapolitischen Zielen und der Notwendigkeit, die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern in den nächsten Jahrzehnten dramatisch zu reduzieren? Gut möglich, dass der 11. März 2011 hier eine Vorentscheidung erwirkt hat. Die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Konsequenzen aber wären damit noch längst nicht bewältigt.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.nzz.ch/nachrichten/startseite/die_zaesur_des_11_m...
Veröffentlichung/ data publikacji: 13.03.2011