Zwietracht und Versöhnung

Zwischen Polen und Russland herrscht wieder Streit – um eine Gedenktafel. Tatsächlich gelang in Smolensk ein Kompromiss: Komorowski und Medwedew verständigten sich auf eine neue – diesmal gemeinsam ausgearbeitete – zweisprachige Gedenktafel. Dann legten sie auf dem Flugplatz je einen Kranz unter jene Birke, die Kaczynskis Präsidentenmaschine vor Jahresfrist Sekundenbruchteile vor dem Absturz als erste gestreift haben soll. Am frühen Abend legten die beiden im Beisein von über 200 mit dem Zug angereisten Angehörigen der vor 71 Jahren ermordeten Offiziere im nahen Katyn weitere Blumengebinde nieder.
Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.tagesspiegel.de/politik/zwietracht-und-versoehnun...
Veröffentlichung/ data publikacji: 12.04.2011