Wahrzeichen gewinnt an Stabilität

Der Turm der ehemaligen Gubener Stadt- und Hauptkirche wird noch im Juni seine neunte und letzte Zwischendecke erhalten. Ziel ist es, den Kirchturm Ende Oktober für Touristen begehbar zu machen. Neben den baulichen Fortschritten konkretisiert sich auch die inhaltliche Ausrichtung des deutsch-polnischen Prestigeobjekts. Das Nutzungskonzept für das monumentale Bauwerk ist vom Gubiner Stadtrat beschlossen worden. Neben einer touristischen Ausrichtung sieht das Konzept die ehemalige Kirche als Raum für deutsch-polnische Projekte im Bereich der Wissenschaft und Kultur vor.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.lr-online.de/regionen/guben/Wahrzeichen-gewinnt-a...
Veröffentlichung/ data publikacji: 31.05.2011