Polen verschachert Bohrerlaubnis für Schiefergas

Das größte Schiefergas-Vorkommen Europas hat Polen. Um sich von Russland zu emanzipieren, verkauft das Land Bohrgenehmigungen.
Das Zauberwort heißt „Shale Gas“, zu deutsch: Schiefergas. „Es kann auf dem Energiemarkt mehr Konkurrenz bringen und die Stellung der bisherigen Akteure Russland, Iran und Katar erheblich schwächen“, glaubt der polnische Europa-Abgeordnete Konrad Szymanski.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.welt.de/wirtschaft/article13434786/Polen-verschac...
Veröffentlichung/ data publikacji: 17.06.2011