Unionsbürger (e.V) i.G.

Du Europastadt, Du machst Europa große Schande (!) hat eine UNGLAUBLICHE Fortsetzung:
http://www.transodra-online.net/de/node/5904

Vergangenheit
Geraume Zeit gab es keine positive Neuigkeiten in Sache Magdalena & Kinder die eine weitere Berichterstattung im Sinne des Grenzüberschreitenden TRANSODRA online Portal-Gedankens des gegenseitigen Respekts über nationale Grenzen hinweg gerechtfertigt hätten. Am 30.August des letzten Jahres verließen Magda und die Kinder Deutschland unter Zwang.

Zukunft
Unionsbürger (ev) i.G.
http://europastadt.files.wordpress.com/2011/06/vorschaltbild-satzung-1-s...

Und doch. Schon aus Magdas “Alt- und Folgegeschichte“ , die (leider) keine Geschichte, sondern nackte Realität in der Grenzregion Görlitz darstellt, fanden sich nun schon weit über 20 Unionsbürger in der Europastadt zusammen um mittels Eigenhilfe, sich auch gegen die absolute Ignoranz der Richtlinie 2004/38/EG des EU-Parlaments und des Rates vom 29.April durch den Landkreis Görlitz in Gemeinsamkeit wehren zu können. Denn, nunmehr – 2011 - denkt die Verantwortlichkeit des Landkreises Görlitz in Sachen Ausländer, schon ihre Abwehrstrategie dermaßen Perfektioniert zu haben das man daran gehen kann auch Deutsche, die sich nicht mit Deutschen verheiraten zu diskriminieren als Deutsche, die Ausländer heiraten. Dies mit allerlei Steinen die Felsen sind, die man den Familien in den Weg legt....

Transparenz schafft Menschenwürde:
http://europastadt.files.wordpress.com/2011/06/nichtigkeitsfeststellungs...

Magdalena ist nach ihrer Scheidung im letzten Jahr seit 19.Januar 2011 mit einem Deutschen verheiratet, Auf Geheiß des Landrates des Landkreises Görlitz sollte sie nun schon wieder zusammen mit den nun 3 Stiefkindern des Deutschen, Deutschland freiwillig bis Mitte April 2011 verlassen, oder man wollte sie alle unter Zwang aus Deutschland entfernen.

Unmöglich ? Sollte man denken !

Nun , natürlich wird es nicht funktionieren können. Der Deutsche weiß, dass seine Polnisch-Deutsche Familie unter dem besonderen Schutz des Artikels 6 GG und im Besonderen unter dem Schutzbereich des Art. 8 EMRK steht und wehrt sich gegen die Menschenverachtenden Handlungsweise gegen sich Selbst , gegen seine Ehefrau und Stiefkinder mit allen Mitteln die zur Verfügung stehen.

Und gerade, da er sich beruflich seit vielen Jahren mit Europas Freizügigkeit beschäftigt weiß der Deutsche Ehemann, dass schon in der Darstellung der Tatsächlichen Abläufe in Europa, auch gerade in solchen Portalen wie hier auf TransOdra online – einiges bewirkt werden kann, wenn Unglaublich-Märchenhaftes klingendes Verhalten Nationaler Behörden auch ohne Rücksicht auf eigene Daten veröffentlicht werden.

Magdalena & Frank Gottschlich

Ps. Richtlinie 2004/38/EG ?
http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=CELEX:32004L0038:D...
der Verein wird nach Eintragung sich oft auf TransOdra online bewegen.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://europastadt.wordpress.com/
Veröffentlichung/ data publikacji: 26.06.2011