Frischer Wind beim Erlernen regionaler Traditionen

Im kommenden Herbstsemester werden vier junge Sorabistik-Studenten aus Leipzig helfen, Sprache und Traditionen der Region zu vermitteln. „Einige ältere Lehrer haben uns verlassen, jetzt bringen die jungen Leute frischen Wind in die Schule“, so die Leiterin.
In den Herbstferien bietet die Schule Wochenkurse in Polnisch und Sorbisch/Wendisch, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene an. Die Angebote werden als Bildungsurlaub anerkannt.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.lr-online.de/regionen/cottbus/Frischer-Wind-beim-...
Veröffentlichung/ data publikacji: 15.07.2011