Lesung mit Richard Wagner

Die Europa Information Potsdam lädt im Rahmen der „Europa- Woche“ zu einer literarischen Veranstaltung mit dem bekannten rumänisch-deutschen Autor Richard Wagner ein.

Der 1952 im rumänischen Banat geborene Richard Wagner wird unter dem Motto „Reflexionen aus dem neuen Europa“ aus seiner aktuellen Multi-Kulti- Geschichte „Das reiche Mädchen“ lesen. Ein Buch über Freiheit, Liebe, Tod und Schuld. Die Liebe zwischen den beiden Protagonisten Bille und Dejan ist stärker als alle Gegensätze: Sie ist reich und gebildet, er ein mittelloser Flüchtling. Eines Tages schlägt ihre Liebe jedoch in tödlichen Hass um. Ein meisterhafter Gesellschaftsroman, mit bewegenden Einblicken in eine neue und unruhige Region Europas.

Die Begrüßung und Moderation erfolgt durch den Bevollmächtigten des Vorstands der Deutschen Gesellschaft, Andreas H. Apelt.

Der Ort: Europa Information Potsdam

Rathaus Potsdam

Friedrich- Ebert- Str. 79-81

Die Zeit: Donnerstag 8.Mai um 19 Uhr, *Der Eintritt ist frei!*

Der Autor: Richard Wagner, 1952 im rumänischen Banat geboren, studierte an der Universität Terneswar Germanistik und Rumänistik, und arbeitete anschließend als Deutschlehrer und Journalist. Sehr früh begann er mit der Veröffentlichung von Lyrik und Prosa in deutscher Sprache. 1987 entschloss er sich nach einem Berufs- und Publikationsverbot zur Ausreise in den Westen und arbeitet seitdem als freier Schriftsteller in Berlin. Bis heute hat er mehr als 20 Romane und Essays veröffentlicht, zuletzt den hier vorgestellten Roman „Das reiche Mädchen“. Im Anhang finden Sie eine Rezension des Buches aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Europa Information Potsdam
Tel. : +49(0)331.8709753
Fax: +49(0)331.8709755

information@europa-information-potsam.de

Zusätzliche Informationen finden Sie unter http://www.europa-information-stralsund.de/newsletter/.pdf

Event: 08.05.2008 - 19:00 - 08.05.2008 - 22:00
Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: