Englische Brücke wächst im Muskauer Park zusehends

Vom „Weltende“ im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau hat sich im Panorama der Lausitzer Neiße etwas Entscheidendes geändert. 66 Jahre mahnten die übriggebliebenen Pfeiler der Englischen Brücke von ihrem traurigen Schicksal. Nun ist die Brücke wieder als Brücke zu erkennen.
„Das erste Hochwasser hat die Baustellenzufahrt im Park komplett davon gespült“, erinnert Holger Daetz die aufmerksamen Zuhörer. Die erfahren nun aus berufenem Munde, dass die Englische Brücke am 17. Oktober offiziell eingeweiht werden soll. Bis dahin muss auch der beim letzten Hochwasser erfolgte Uferabbruch auf polnischer Seite verfüllt sein. Um das Widerlager auf polnischer Seite abzusichern, wurde bereits Beton eingebracht.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.lr-online.de/regionen/weisswasser/Englische-Bruec...
Veröffentlichung/ data publikacji: 30.08.2011