Bienen-Stich

Der Europäische Gerichtshof hat in seinem „Honigurteil“ Ökologie über Ökonomie gestellt. Zu Recht. Auch Honig, der ungewollt und mit geringsten Mengen von gentechnisch veränderten Pollen kontaminiert ist, muss eine Zulassung erhalten, bevor er verkauft werden darf. Das bedeutet, dass diverse Sorten, die derzeit in den Regalen der Supermärkte stehen, schon nicht mehr an die Kundschaft gebracht werden dürfen. Das betrifft vor allem Sorten aus Nord- und Südamerika, wo gentechnisch manipulierte Pflanzen weit häufiger vorkommen als in Europa. Hier ist Gentechnik erfreulicherweise auf den Feldern vielfach noch nicht salonfähig.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.fr-online.de/wirtschaft/bienen-stich/-/1472780/10...
Veröffentlichung/ data publikacji: 07.09.2011