Wunschliste für die Zukunft

Trotz Bevölkerungsschwund und Überalterung - die Oder-Spree-Region hat ihre Chancen im Zentrum Europas. Davon gehen die Mitglieder der Regionalen Planungsgemeinschaft Oderland-Spree aus, die am Montag in Beeskow tagten. Ihnen lag das "Integrierte Verkehrskonzept 2" vor, das quasi eine Wunschliste ist, die in der Zukunft abgearbeitet werden muss, um die Region zwischen Berlin und Polen weiter zu entwickeln. Jetzt darf darüber diskutiert werden.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/index.php/Moz/Article/category/Eisenh_tten...
Veröffentlichung/ data publikacji: 22.04.2008