Der letzte Tag von Böhnhardt und Mundlos

Fahrräder auspacken, zur Bankfiliale radeln, Geld erpressen und verschwinden - nach diesem erprobten Plan wollten die mittlerweile toten Rechtsextremisten Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt auch am 4. November vorgehen. 13 Jahre lang waren sie dabei nicht erwischt worden. Doch ausgerechnet in Eisenach kam alles anders.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.sueddeutsche.de/politik/neonazi-terror-der-letzte...
Veröffentlichung/ data publikacji: 16.11.2011