Noch viele Fragezeichen

Diese Entwicklung hatte so mancher Experte erwartet: Je konkreter die Planungen für ein Atomkraftwerk in Polen werden, desto mehr Fragen werden dabei auftauchen. Wie das Vorhaben überhaupt finanziert werden soll, ist dabei eine der naheliegendsten.
Der Energiekonzern PGE, bei dem der polnische Staat die Aktienmehrheit hält, braucht Kredite aus dem Ausland, um die vier bis fünf Milliarden Euro teuren Anlagen zu bauen.
Das öffentliche Bewusstsein über die Gefahren der Kernenergie ist im Nachbarland - gelinde gesagt - schwach ausgeprägt.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/999280
Veröffentlichung/ data publikacji: 06.12.2011