Ex-Soldaten wollen nicht mehr schweigen

Yehuda Shaul war Soldat, als er wie ein Zivilist zu denken begann. Er gründete in Israel die Organisation „Breaking the Silence“, um über die Realität und die Übergriffe in den besetzten Gebieten zu berichten. Ein Spaziergang durch Hebron, wo er einst stationiert war.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.fr-online.de/politik/israel--breaking-the-silence...
Veröffentlichung/ data publikacji: 19.09.2012