„Ich wäre zum Verzicht bereit gewesen“

Dass die CDU-Abgeordnete Erika Steinbach in den Rat der Stiftung „Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ berufen werden könnte, bringt viele Polen auf die Barrikaden. Die Präsidentin des Bundes der Vertriebenen im Interview über Versöhnung mit den Nachbarn, bröckelnde Selbstbilder und den „Amoklauf“ ihres „speziellen Freundes“ Wladyslaw Bartoszewski. Das Gespräch führten Stefan Dietrich und Richard Wagner.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.faz.net/s/Rub594835B672714A1DB1A121534F010EE1/Doc...
Veröffentlichung/ data publikacji: 21.02.2009