Brücken in die Zukunft

"Es ist gut, wenn junge Leute einen Dialog zwischen Vergangenheit und Zukunft und zwischen Wissenschaft und Gesellschaft in Gang bringen." Eveline Kretschmar, geboren im heute polnischen Dorf Budachow (Baudach) und lange Jahre in Frankfurt zu Hause, fasste am Dienstagabend beim Grenzgespräch in der Friedenskirche zusammen, was wohl einigen der rund 40 Zuhörer durch den Kopf ging. Thema des Abends, zu dem der Förderkreis Oekumenisches Europa-Centrum eingeladen hatte, war die Geschichte jenes Landstrichs westlich der Oder, der bis 1945 lange Jahre die Heimat von Deutschen und seitdem das Zuhause von Polen ist.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/index.php/Moz/Article/category/Frankfurt+_...
Veröffentlichung/ data publikacji: 04.06.2009