Kluger Schachzug

Es ist noch nicht lange her, dass die Gebrüder Kaczynski die EU mit Schimpfkanonaden und politischen Erpressungsmanövern überzogen. Dank den Zwillingen galt Polen als Wortführer im Lager derjenigen, welche der Europäischen Union alles Üble zutrauten. Das Bild eines «antieuropäisch» gesinnten Polen war zwar seit je falsch, doch der Präsident und der inzwischen abgewählte Ministerpräsident gaben mit ihren Äusserungen diesem Klischee Nahrung. Die Wahl des früheren polnischen Regierungschefs Buzek zum Präsidenten des EU-Parlaments geht daher über das Protokollarische und Zeremonielle hinaus, zumal einst Gründerväter der europäischen Bewegung wie Paul Henri Spaak, Alcide De Gasperi und Robert Schuman dieses Amt bekleideten.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.nzz.ch/nachrichten/international/kluger_schachzug...
Veröffentlichung/ data publikacji: 15.07.2009