NPD-Plakate gestoppt

Am heutigen Tag besuchten wir das Landratsamt in Pasewalk. Bereits beim Betreten des Pressebüros konnten wir uns nur noch wundern. Das sächsische Innenministerium rief einen vorpommerschen Landkreis an, um sich beraten zu lassen, wie man das denn macht: Die NPD-Invasion zu stoppen. Anbei einige o-Töne von mutigen Menschen, die sich nicht vor einem Mangel an Rechtsmitteln versteckt haben, sondern handelten.

Immer wieder betonten alle drei von uns interviewten, dass die vielen mails aus Deutschland und Polen ihnen den Rücken gestärkt haben und bedankten sich bei allen Schreibern, aber auch ganz besonders bei den deutschen und polnischen Schülern des Löcknitzer Gymnasiums, die lange vor der Kreisverwaltung ihren Protest offen zum Ausdruck gebracht hatten.

Audio: http://www.transodra-online.net/sites/transodra-online.net/files/ME_NPD_...

Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: 23.09.2009