Wartheschifffahrt und das Pompeji an der Oder - Termin wegen Hochwasser verschoben -

Kuna.jpg

Tagesausflug nach Gorzów Wielkopolski und Kostrzyn

Samstag, 29. Mai 2010
- Termin wegen Hochwasser verschoben -

Landsberg an der Warthe, die Geburtsstadt Christa Wolfs, heißt heute Gorzów. Sie ist als eine der beiden Hauptstädte der Wojewodschaft Lubuskie nun doppelt so groß wie Frankfurt an der Oder, zu dessen Regierungsbezirk sie einst gehörte. Insidern gilt sie als Vorbildstadt für die deutsch-polnische Aussöhnung.

Bereisen Sie Gorzów und seine idyllische Umgebung mit dem alten Eisbrecher Kuna auf dem Flusslauf der Warthe. Nachmittags geht es dann mit dem Bus weiter westlich, an die Mündung der Warthe in die Oder, nach Kostrzyn. Neben dem inzwischen auch schon wieder anachronistischen Grenzbasar laden Mauerreste, Kellergewölbe und Straßenpflaster zur Entdeckung der verschwundenen Küstriner Altstadt und Festungsanlage ein.

Abfahrt: Samstag, 29.05.2010, 9.15 Uhr ab Berlin-Lichtenberg, aus Frankfurt nach Vereinbarung

Teilnehmerbeitrag: 45,- € pro Person

Anmeldungen bitte
- telefonisch oder per Mail an HeimatReise
Telefon 0335-280 23 58
Info(at)Heimatreise.eu

Event: 29.05.2010 - 00:00 - 29.05.2010 - 23:59
Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: 22.05.2010