Frankfurt (Oder)

Warsztaty fotografii na pograniczu: "Domy opowiadają historię/e"

Thomas Spicker podczas warsztatów fotograficznych (fot. Roland Semik)

1 września odbyło się kolejne spotkanie w ramach dwujęzycznych warsztatów fotograficznych pt. „Häuser erzählen Geschichte(n)”, czyli „Domy opowiadają historię/e”. Projekt realizowany jest przez Uniwersytet Ludowy we Frankfurcie nad Odrą.

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.09.2012

Infrastrukturnetze und die Phantomgrenzen in Ostmitteleuropa, 5. bis 7. September 2012

„Grenzen auf den zweiten Blick – Infrastrukturnetze und die Phantomgrenzen in Ostmitteleuropa“ ist das Thema einer internationalen Tagung an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) vom 5. bis 7. September 2012.

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.08.2012
Event: 05.09.2012 - 19:00 - 05.09.2012 - 19:00

Rathaus setzt auf besseres Englisch

Kaum Englisch-, Polnisch- oder Russischkenntnisse: Migranten treffen in Frankfurts Stadtverwaltung immer noch zu selten auf Mitarbeiter mit Fremdsprachenkompetenz. Zu diesem Schluss kommt die Integrationsbeauftragte Anna Kuntze in einem Tätigkeitsbericht, den sie Mittwochabend im Sozialausschuss vorstellte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.08.2012

Historiker finden Fehler

Die Umsetzung der im Juni eröffneten Kleist-Route durch Frankfurt und Slubice auf Kritik gestoßen. Der Regionalhistoriker Roland Semik, der aus Polen kommt und in Frankfurt lebt, rügt, dass etwa die Hälfte der Info-Tafeln fehlerhaft sei. Es gebe einige Fehler in der Übersetzung der Texte ins Polnische, hat er festgestellt. Einige Tafeln seien historisch ungenau.

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.08.2012

Mehr Platz zum Forschen

Am 8. September wird im Technologiepark Richtfest gefeiert. Dann soll der Rohbau stehen, der künftig rund 70 von mehr als 300 Mitarbeitern Platz bietet. Nach dem Richtfest wird das Institut für Mikroelektronik seine Arbeit bei einem Tag der offenen Tür vorstellen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.08.2012

Bergbau kehrt nach Frankfurt zurück

Unter Frankfurter Ortsteilen sowie unter Pillgram und Biegen wird Erdöl vermutet. Das englische Unternehmen Celtique Energie prüft mit seismischen Untersuchungen, ob und wie viel schwarzes Gold vorhanden ist.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.08.2012

Touristische Kleist-Route mit Mängeln

Übersetzungsfehler, geografische und historische Ungenauigkeiten: Es gibt Kritik an der Gestaltung der Kleist-Route durch Frankfurt und Slubice. Bei der Stadt heißt es, Fehler würden zunächst im Internet korrigiert. Indes wird ein Verein zur Pflege des Themenpfades gesucht.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.08.2012

Ex-Oberbürgermeister von Frankfurt gestorben

Der langjährige Frankfurter Oberbürgermeister Fritz Krause, der zwischen 1965 bis 1990 sein Amt über mehrere Legislaturperioden ausübte, ist am Donnerstag im Alter von 87 Jahren in seiner Heimatstadt gestorben. Die letzte Zeit seines Lebens verbrachte er - nach drei Schlaganfällen an den Rollstuhl gefesselt - in einem Seniorenheim des Arbeiter-Samariterbundes.

Veröffenlichung/ data publikacji: 09.08.2012

Po ścieżce edukacyjnej kolejna: Ścieżka Kleista(ów). Ciekawy zamysł i potrzeba korekty

Po zainaugurowanej w maju ścieżce edukacyjnej w Słubicach mamy od niedawna kolejny projekt turystyczny. Na terenie Słubic i Kunowic pojawiły się bowiem cztery, a w sąsiednim Frankfurcie - pięć tablic śladami Ewalda Christiana oraz Heinrich von Kleistów. Jak doszło do tej realizacji i czy treść wszystkich tablic odpowiada prawdzie historycznej?

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.08.2012

400 Polen pendeln zur Arbeit Anker in der Region

Einpendler machen fast die Hälfte aller Beschäftigten in Frankfurt aus. Zum 30. Juni 2012 gab es in der Stadt fast 29 000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze. 14 000 davon hatten die sogenannten Einpendler inne. Dem gegenüber pendelten täglich 6000 Frankfurter zur Arbeit nach Berlin und ins Umland.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.08.2012