http://www.Ostsee-Zeitung.de

Insolvenzverfahren für P+S-Werften eröffnet

Gut zwei Monate nach dem Insolvenzantrag für die zahlungsunfähigen P+S-Werften hat das Amtsgericht Stralsund das Insolvenzverfahren eröffnet. Als Insolvenzverwalter wurde Berthold Brinkmann berufen, der bereits Ende August die vorläufige Insolvenzverwaltung für die Werften in Stralsund und Wolgast mit 1750 Beschäftigten übernommen hatte, wie Amtsgerichtssprecher Dirk Simon am Donnerstag sagte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.11.2012

Mehr Studenten und weniger Wohnheimplätze

Trotz steigender Studentenzahlen in Mecklenburg-Vorpommern und entsprechender Nachfrage nach Wohnraum ist die Zahl der Plätze in Wohnheimen in den vergangenen 15 Jahren gesunken.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.10.2012

Raum gesucht für Rügener Kirchen-Schatz

Der Kirchenschatz von Bergen auf Rügen sorgt für Aufregung: Das mehr als 700 Jahre alte Leinentuch der evangelischen Kirchengemeinde, das zurzeit von der Textilrestauratorin Geertje Gerhold in Brandenburg restauriert wird, soll laut Tino Mehner, Vorsitzender des Bergener Gemeindekirchenrates, noch in diesem Jahr fertiggestellt werden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 27.10.2012

Feuerwehren schlagen Alarm: Zu wenig Einsatzkräfte

Die Einsatzfähigkeit vieler Feuerwehren im Landkreis Vorpommern-Greifswald ist tagsüber gefährdet oder zum Teil schon nicht mehr gegeben. Das sagte der Kreischef des Feuerwehrverbandes, Marko Stange, gegenüber der OSTSEE-ZEITUNG.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.10.2012

Schüler recherchieren KZ-Häftlingstransport nach Rügen

Polnische und deutsche Schüler haben gemeinsam das Schicksal von Häftlingen eines KZ-Transportes in den letzten Kriegstagen 1945 recherchiert.

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.10.2012

Land finanziert P+S-Transfergesellschaft

Die Finanzierung der Transfergesellschaft für die insolventen P+S Werften in Stralsund und Wolgast steht. Das Land Mecklenburg-Vorpommern will die Auffanggesellschaft für die Mitarbeiter mit 25,2 Millionen Euro unterstützen, wie der Finanzausschuss des Landtages am Donnerstag nach einer Sitzung mitteilte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.10.2012

Stadtarchiv auf unbestimmte Zeit geschlossen

Im über 700 Jahre alten Stadtarchiv der Hansestadt Stralsund gefährdet massiver Schimmelbefall den Bestand von 125.000 Büchern, Urkunden und Akten. Das Archiv m früheren Johanniskloster habe daher bis auf Weiteres geschlossen werden müssen, sagte Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU). Die Bestände könnten gerettet werden, die Restaurierung werde aber bis zu einer Million Euro kosten.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.10.2012

Volkstheater hofft auf Millionenhilfe vom Land

Das Volkstheater Rostock rechnet für einen Neubau des Großen Hauses mit einem Landes-Zuschuss in Millionenhöhe. Nach Angaben von Stefan Rosinski, Kaufmännischer Geschäftsführer des Volkstheaters, sind bis zu 41 Millionen Euro im Gespräch. Somit kämen rund zwei Drittel der bisher veranschlagten Gesamtsumme von 60 Millionen Euro vom Land

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.10.2012

EM-Übertragung: Bürgermeister räumt Fehler ein

Heringsdorfs Bürgermeister Lars Petersen (parteilos) hat mangelhaftes grenzübergreifendes Marketing während der Übertragung der Fußballeuropameisterschaft durch das ZDF vom Usdeomer Ostseestrand eingeräumt. Die deutsch-polnische Kooperation habe nicht funktioniert.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.10.2012

Glawe attestiert Europaregion Pomerania gute Entwicklung

Die Kommunalgemeinschaft „Europaregion Pomerania“ hat in den vergangenen 20 Jahren nach Einschätzung von Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) deutlich zum Zusammenwachsen der Menschen in Polen, Schweden und dem grenznahen deutschen Raum beigetragen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.10.2012