Bad Muskau

Turmvilla will betroffenen Familien in Polen helfen

Das Soziokulturelle Zentrum Turmvilla in Bad Muskau bittet um Sachspenden für betroffene Familien des August-Hochwassers, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.09.2010

Unesco-Park bekommt neue Finanzspritze

Der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau bekommt am Dienstag eine neue Finanzspritze. Rund 1,3 Millionen Euro macht der Bund aus seinem Topf für Unesco-Welterbestätten locker; heute wird symbolisch der Scheck übergeben. Mit dem größten Teil des Geldes soll das historische Kavaliershaus im Welterbe-Park saniert werden.
03.08.2010

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.08.2010

Zirkus und mehr in Bad Muskau

Was für ein Wetter. Was für ein Fest. Was für ein Auftakt des diesjährigen „Polnischen Frühlings“. Das Kurzfazit: Rundum eine gelungene Veranstaltung, dieses sechste Frühlingsfest für die ganze Familie am gestrigen Sonntag in der Turmvilla Bad Muskau.

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.04.2010

Euroregion bestätigt vier Vorhaben

Während seiner dritten Sitzung hat der Kleinprojektefonds Euroregion Neisse am Wochenende vier Projekte – darunter das erste deutsche – bestätigt. Der Männergesangverein 1845 Bad Muskau bekommt für sein Projekt „Musikalischer Brückenschlag“ 11 781 Euro.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.03.2010

Polnischer Frühling in Bad Muskau

Für all diejenigen, die den kommenden Frühling mit einem schönen Familienfest mitten im Fürst-Pückler-Park begrüßen oder sich beim Grill-Wettbewerb ausprobieren möchten, veranstaltet die Turmvilla im Mai das traditionelle deutsch-polnische Programm, wobei ebenfalls viel Musik, Theater und Kunst angeboten wird. Das Soziokulturelle Zentrum Turmvilla steht für eine regionale Initiative und pflegt seit seiner Entstehung 1990 die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit dem polnischen Nachbarn, heißt es in einer Pressemitteilung.

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.04.2009

Der „Polnische Frühling“ in der Turmvilla

PF2009_01_09_Page_1.jpg

Im Mai wird in der Turmvilla das fünfte Kulturfestival unter dem Motto „Polnischer Frühling“ gefeiert. Es gibt Kultur, Kunst und Kulinarisches von unseren polnischen Nachbarn für Groß und Klein aus Nah und Fern.
deutsch polnisches Programmheft

Sonntag, 3.5.09, ab 15 Uhr, Turmvilla, Biergarten am O´leander
Frühlingsfest für die ganze Familie und Eröffnung des „Polnischen Frühlings“

Und dazu laden wir Sie auf das Herzlichste ein:

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.04.2009
Event: 03.05.2009 - 00:00 - 19.05.2009 - 23:59

Tank-Tourismus in der Grenzregion lässt nach

Der Tank-Tourismus nach Polen lässt nach. Das bestätigen Händler der polnischen Grenzregion in einer nicht repräsentativen RUNDSCHAU-Umfrage. Die Preisdifferenz an den Zapfsäulen dies- und jenseits der Grenze wird kleiner. In Guben, Forst (Spree-Neiße) und Bad Muskau (Niederschlesischer Oberlausitzkreis) ist der Treibstoff gestern nur noch zwischen zehn und 15 Cent teurer gewesen. An einigen Tagen unterscheiden sich die Zahlen auf den Lausitzer Preistafeln wegen des erstarkende Zlotys kaum noch von denen in Polen. Die Benzin-Fahrt nach Polen lohne kaum noch, sagen Lausitzer.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.07.2008

Dyskusja o polsko-niemieckich stereotypach

Jak świat światem nie będzie Niemiec Polakowi bratem” pod tym hasłem w Turmvilli w Bad Muskau odbędzie się dziś dyskusja o polsko-niemieckich stereotypach.

Spotkanie rozpocznie się o godz. 19.00 w restauracji „O’leander”, a udział zapowiedzieli: Steffen Mooeller, Rene Beder, Peter Rossa, Magdalena Sambor, Tomasz Zabawa i Helga Heizne.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.05.2008

Polnischer Frühling startet in Bad Muskau

Zum vierten Mal lud das Organisationsteam des Soziokulturellen Zentrums Turmvilla Bad Muskau am Sonntagnachmittag zum Start in den Polnischen Frühling ein und 150 Besucher folgten der Einladung.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.05.2008

Bad Muskau lädt zum Polnischen Frühling

Im Mai findet zum vierten Mal der Polnische Frühling in der Turmvilla statt – ein spezielles Gemisch aus polnischer Musik und Kunst, aus Ess- und Schaubarem, aus Erleb- und Erfahrbarem über den Nachbarn jenseits der Neiße.
«Da wir wissen, dass ein Großteil der Veranstaltungen ihre Fanschar gefunden hat, wollen wir sie auch weiterhin anbieten» , erklärt Burkhard Strelow von BS Kulturmanagement, der das Programm mit vorbereitet hat. Möglich wird der Veranstaltungsreigen im Mai durch die Förderung des Deutsch-Polnischen Jugendwerkes und des Kulturraumes Oberlausitz.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.04.2008