Anja Sokolow

Tal der Liebe - ein Paradies an der Grenze

Das "Tal der Liebe" an der Oder zog Ausflügler einst in Scharen an. Doch nach dem Zweiten Weltkrieg geriet der romantische Erholungspark im heute polnischen Zaton Dolna (Niedersaathen) in Vergessenheit. Jetzt belebt der Stettiner Umweltschutzverein Gaja das Gelände wieder. Beim ersten "Love Run" am 1. Oktober können Liebespaare das 80 Hektar große Gelände schon einmal sportlich erkunden.
Das verträumte Zaton Dolna mit seinen einfachen Häusern, Bauerngärten und einer kleinen Kirche schmiegt sich in die steilen Berghänge. Derzeit finden nur wenige Radler und Wanderer dorthin.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.09.2011

Musik mit Milchkannen und Löffeln

Nirgendwo sonst in Polen leben so viele Roma wie in Gorzow. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden sie aus der Ukraine sowie Wolhynien umgesiedelt und sind in der Wojewodschaft Lebus sesshaft geworden. Die Stadt hat sich inzwischen zu einem international bekannten Zentrum der Roma-Kultur entwickelt – nicht zuletzt durch das Festival. Dessen Gründer Edward Debicki hat kürzlich in einem Interview gesagt, es werde immer schwerer, Musiker für die „Zigeunertage“ zu finden. Schließlich seien in den vergangenen 20 Jahren bereits 150 Gruppen aus Europa und anderen Regionen aufgetreten.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.05.2010