Cottbus

Kabinett stimmt Hochschul-Neugründung in der Lausitz zu

Die Brandenburger Landesregierung hat am Dienstag den Weg freigemacht, um in der Lausitz aus zwei Hochschulen eine neue Universität zu gründen. Sie trägt den Namen Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.10.2012

Polizei löst Neonazi-Feier in Cottbus auf

Die Polizei hat in der Nacht von Samstag zu Sonntag eine Neonazi-Party in Cottbus aufgelöst. Mehr als 60 Rechtsextreme, Rocker und Kampfsportler waren zu der Feier in die Freizeiteinrichtung im Stadtteil Sachsendorf gekommen

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.10.2012

Stadt soll Strafmandate für polnische Verkehrssünder prüfen

Droht polnischen Autofahrern, die in Cottbus geblitzt werden, demnächst ein Strafzettel der Stadt Cottbus? Die Verwaltung soll zumindest überprüfen, ob das möglich ist. Diese Anfrage bereitet die CDU für den nächsten Rechtsausschuss vor.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.10.2012

"Für uns gibt es keine Grenze"

Karate-Klubs aus Cottbus und dem polnischen Lubsko verbindet eine enge Freundschaft. Wenn sich Andrzej Tomialowicz und Christina Herold treffen, dann fliegen die Fäuste – rein freundschaftlich, versteht sich. Die beiden sind Karatekämpfer und Vorsitzende ihrer Klubs. Der eine befindet sich im polnischen Lubsko (Sommerfeld), der andere in Cottbus. Beide verbindet seit sechs Jahren eine – im Wortsinn – schlagkräftige Partnerschaft.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.10.2012

10 Jahre Zentrum für Rechts- und Verwaltungswissenschaften - 10 Jahre erfolgreiche Deutsch-Polnische Zusammenarbeit im Recht

Das Zentrum für Rechts- und Verwaltungswissenschaften (ZfRV) an der BTU Cottbus feiert am 25.10.2012 sein zehnjähriges Bestehen und erwartet zu dieser Feierlichkeit zahlreiche prominente Gäste aus Polen.

Auch die Polnische Botschaft wird in Cottbus vertreten sein; der Chargé d'Affaires a.i., Herr Andrzej Szynka, hat Begrüßungsworte übernommen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 27.09.2012
Event: 27.09.2012 - 15:03 - 27.09.2012 - 15:03

Prügel und Isolationshaft - Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus öffnet

Die Misshandlung von Häftlingen gehörte in den DDR-Gefängnissen zum Alltag. Den Opfern und Tätern sollen nun neue Ausstellungen in der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus ein Gesicht geben. Zur Eröffnung gibt der einstige DDR-Dissident Wolf Biermann ein Konzert.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.09.2012

Polnisch für Anfänger

Es sind gerade einmal 35 Kilometer bis zur polnischen Grenze. Trotzdem entdecken Cottbuser Händler und Gastronomen nur langsam diese Kundschaft. Dabei bringen sie entgegen dem gängigen Klischee gut gefüllte Portemonnaies mit.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.08.2012

Die eigene Geschichte für kommende Generationen erzählt

"Stellen Sie sich vor, Ihre Ur-Ur-Enkel können später nicht nur alte Familienfotos anschauen, sondern Geschichten und Stimmen ihrer Vorfahren auch hören." Das sei eine großartige Möglichkeit, die Erinnerung an die Vorfahren in der Familie wachzuhalten, schwärmt Karen Wichmann von der Freiwilligenagentur Cottbus.

Veröffenlichung/ data publikacji: 31.07.2012

BTU Cottbus wehrt sich weiter gegen Hochschulfusion

Trotz Nieselregens und vorlesungsfreier Zeit haben mehr als 500 Studenten, Mitarbeiter und Professoren der BTU Cottbus erneut gegen die geplante Fusion mit der Hochschule Lausitz protestiert. Bis zum Herbst wollen die Organisatoren ihren Widerstand aufrecht erhalten.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.07.2012

Auf diese Pfeifen freut sich Cottbus

Die neue Orgel für die katholische Kirche St. Maria Friedenskönigin in Cottbus ist da – zumindest in Einzelteilen. Im Dresdner Kulturpalast wurde das Rieseninstrument in der vergangenen Woche abgebaut. Freiwillige Helfer haben die 1300 Orgelpfeifen und zahlreichen Bauteile am Wochenende in Cottbus ausgeladen und verstaut.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.07.2012