Cottbus

Eine Sprache wie Sahne und Honig

„Ich bin Sorbe, fühle mich allem Slawischen nahe“, sagt der 72-Jährige. Dass er in seinem Alter noch versucht, eine neue Sprache zu erlernen, hat für ihn etwas mit Höflichkeit zu tun. „Ich bin oft in Polen, habe geschäftlich dort zu tun. Und ich kann doch nicht erwarten, dass alle Menschen dort auf mich Rücksicht nehmen und Deutsch mit mir sprechen.“ Ähnlich denkt auch Ines Turbanisch, die bei Einkäufen im Nachbarland wenigstens die Grundbegriffe der fremden Sprache beherrschen möchte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.05.2011

Busunternehmer aus Polen erkunden Cottbus

Busunternehmer aus Polen erkunden Cottbus 14 Busunternehmer aus der Region Breslau haben drei Tage lang Cottbus und seine Sehenswürdigkeiten erkundet. Am heutigen Mittwoch beenden sie ihre Entdeckungstour.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.04.2011

Polnischer Stammtisch über Polnisch an den Schulen

An einigen Schulen in Cottbus, Guben, Forst oder Neuzelle wird für Kinder oder Jugendliche Polnisch als Unterrichtsfach angeboten. Am Humboldt Gymnasium in Cottbus hat Polnisch schon eine Tradition. Aber auch Erwachsene ergreifen die Möglichkeit, die Nachbarsprache zu lernen. Wozu sollte es gut sein, die polnische Sprache zu beherrschen? Wie groß ist das Interesse dafür? Welche Voraussetzungen gibt es an den Schulen und welche Sorgen?

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.04.2011
Event: 09.04.2011 - 12:30 - 09.04.2011 - 14:00

Deutsch-polnischen Schulprojekten droht das Aus

Die Patenschaften von Cottbuser und polnischen Schulen stehen vor einer Belastungsprobe. Der Grund: Zugesagte Fördermittel aus dem Interreg-Programm werden oft erst mit Verzögerungen von zwei Jahren bezahlt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.03.2011

Polnische Jugendliche beginnen Ausbildung diesseits der Oder

Rund 20 polnische Jugendliche werden im September eine Berufsausbildung in Südbrandenburger Handwerksbetrieben beginnen. Hintergrund dieses Pilotprojekts in der Euroregion Spree-Neiße-Bober sei die ab Mai geltende Arbeitnehmerfreizügigkeit, teilte die Handwerkskammer Cottbus am Mittwoch mit. Insgesamt 19 Betriebe aus 14 Gewerken seien beteiligt.
Veröffenlichung/ data publikacji: 03.03.2011

Die Sprache des Nachbarn hinter der Neiße

Wer in der Region die polnische Sprache lernen will, hat es nach wie vor nicht leicht. Doch es tut sich was: Die Cottbuser Sprachschulleiterin Maria Elikowska-Winkler verzeichnet für die vergangenen Jahre eine stärkere Nachfrage jüngerer Kursteilnehmer, die für Studium und Beruf lernen. Derweil fordert die Deutsch-Polnische Gesellschaft Brandenburg eine Bildungsoffensive mit Sprachkursen von der Kita bis zur Berufsschule.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.01.2011

Lausitzer Firmen setzen auf junge Polen

Die ab dem 1. Mai geltende volle Arbeitnehmer-Freizügigkeit eröffnet dem Lausitzer Handwerk neue Möglichkeiten im Kampf gegen den Fachkräftemangel.

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.01.2011

Fischer in Cottbus – Secret Basement in Polen

In der vergangenen Woche wurde für fast jeden Geschmack in Cottbus und Umgebung etwas geboten. Während es Filmmusik- und Jazzlegende Günter Fischer nach Cottbus zog, hinterließ die Vetschauer Band Secret Basement im benachbarten Polen einen guten Eindruck und tobte Ska im Cottbuser Glad-House.

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.11.2010

Höhere Fluss-Pegel durch Dauerregen in Brandenburg

Nach dem Dauerregen der vergangenen Tage sind mehrere Flüsse in Brandenburg angeschwollen. Für die Schwarze Elster wurde heute zwischen Uebigau (Elbe-Elster) und der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt die niedrigste Alarmstufe 1 von vier Stufen ausgerufen, teilte das Hochwassermeldezentrum Cottbus mit. An den Pegeln Bad Liebenwerda und Herzberg wurde die Stufe 1 erreicht, Tendenz leicht steigend.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.11.2010

Gefühl der Versöhnung an historischem Ort

Sie sind begehrte Gesprächspartner am Cottbuser Pücklergymnasium: 13 Schüler der Jahrgangsstufen 10 und 11 haben Ende Oktober gemeinsam mit Mädchen und Jungen aus der polnischen Partnerschule in Zary die Internationale Jugendbegegnungsstätte Krzyzowa (Kreisau) besucht.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.11.2010