Cottbus

Überlebender des Busunfalls: „Hinter mir, ab der fünften Reihe, lagen nach dem Unfall die Toten“

Zbigniew Zalewski saß in dem polnischen Reisebus, der am vergangenen Sonntag auf der Autobahn am Schönefelder Kreuz in einen Unfall verwickelt war, bei dem 13 Menschen starben. Er wird derzeit im Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum (CTK) behandelt. Bei seinen Verletzungen handelt es sich größtenteils um Schürfwunden, Prellungen und eine zehn Zentimeter lange Platzwunde am Kopf infolge eines Schädelbruchs. Zalewski wird voraussichtlich Dienstag in seine Heimat zurückkehren. Die RUNDSCHAU sprach mit dem 52-Jährigen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.10.2010

Festival-Dauerbrenner mit Profil

Konzerte mit polnischen Interpreten und Aufführungen zum Gedenken an Fryderyk Chopin, Dieter Brauer und Harald Lorscheider stehen im Mittelpunkt des diesjährigen 37. Cottbuser Musikherbstes. „Insgesamt gibt es elf Veranstaltungen“, sagte Intendant Bernd Weinreich.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.09.2010

Sterne stehen gut für Cottbuser Planetarium

Mehr Veranstaltungen, mehr Besucher, mehr Qualität. Das Team um Planetarium-Chef Gerd Thiele sammelt derzeit gute Argumente für die Cottbuser Stadtverordneten. Die sollen in den kommenden Wochen entscheiden, ob die Stadt der Einrichtung weiter mit einer Finanzspritze hilft.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.09.2010

Benefizkonzert beim Cottbuser Töpfermarkt

Der Spielmannszug Cottbuser Musikspatzen veranstaltet am Samstag, 11. September, auf dem Cottbuser Töpfermarkt ein Benefizkonzert.

Veröffenlichung/ data publikacji: 09.09.2010

Gekreuzte Säbel als Schutz vor dem Bösen

Zwei gekreuzte Säbel bringen seit Neuestem auch Kenner des wendischen Brauchtums im Jänschwalder Wendisch-deutschen Heimatmuseum zum Nachdenken: Die Waffen wurden während der Hochzeits-Zeremonie in den Boden gerammt. Museumschefin Ursula Starick muss nun immer wieder Fragen beantworten.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.09.2010

Heftiges Werben um Schulabgänger

Sie läuft unter der Überschrift „deutsch-polnische Bildungsmesse“, trägt den Namen „vocatium Lausitz/Niederschlesien“ und ist doch nur ein Werben deutscher Anbieter um deutsche Schüler.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.09.2010

Kleinere Hochwasserwelle erreicht Oder in Brandenburg

Eine kleinere Hochwasserwelle aus Polen nähert sich der Oder in Brandenburg. Dies könnte nach heutigen Angaben des Hochwassermeldezentrums in Frankfurt (Oder) dazu führen, dass dort in der zweiten Wochenhälfte die niedrigste Alarmstufe 1 ausgerufen werden muss. Nach wie vor gilt diese niedrigste von vier Alarmstufen an der Spree gilt zwischen Leibsch und Schwielochsee und an der Müggelspree bis zur Berliner Landesgrenze. Dort sind die Wasserstände nach Angaben des Hochwassermeldezentrums in Cottbus aber zuletzt nicht mehr gestiegen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.09.2010

Irrfahrt von Wrocaw nach Breslau

Breslau, Stettin und Danzig sind polnische Städte. Ihre polnischen Namen sind Wrocaw, Szczecin und Gdansk. Eine Herausforderung für deutsche Zungen. In beiden Ländern etabliert sich deshalb langsam die pragmatische Sprachregelung, in deutscher Sprache die deutschen Namen zu verwenden und auf Polnisch die polnischen Bezeichnungen. Doch nicht immer setzt sich dieser Pragmatismus durch.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.09.2010

Deutsche Firmen und Hochschulen präsentieren sich in Szczecin

In der polnischen Ostseestadt Szczecin (Stettin) findet am 29. und 30. September erstmals die deutsch-polnische Messe für Ausbildung und Studium »Vocatium Oderregion« statt. Dort präsentieren sich fast ausschließlich deutsche Unternehmen, Hochschulen und Berufsfachschulen. Das wird in Polen sehr aufmerksam wahrgenommen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.09.2010

Region bemüht sich um polnische Lehrlinge

Die Handwerkskammer Cottbus kann Lehrstellen nicht besetzen. Jetzt will die Kammer mit einem Pilotprojekt junge Polen für eine Ausbildung in der Region gewinnen. Das Programm soll im Mai 2011 starten, die Finanzierung ist noch unklar.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.09.2010