Sabine Steinbeiss

Schule startet Projekt Stolpersteine

An der Grund- und Oberschule "Salvador Allende" wird ein neues Projekt gestartet. Die Achtklässler wollen sich fächerübergreifend mit der Aktion "Stolpersteine" beschäftigen. Diese soll in einer Verlegung von Gedenktafeln vor den Häusern von Opfern der NS-Zeit münden.
Seit 1677 haben in Wriezen Juden gelebt. Der Friedhof wurde 1730 eingerichtet. Die letzte Beisetzung fand 1940 statt. 131 Grabsteine sind noch heute erhalten. Sie wurden in den 1980er-Jahren sorgfältig renoviert.

Veröffenlichung/ data publikacji: 09.12.2011

Polnischer Bäcker arbeitet in Wriezen

Die Wriezener Backstube hat einen neuen Mitarbeiter eingestellt. Marciej Kopaczewski stammt aus Polen. Er bekam die Stelle nach einem dreimonatigen Praktikum angeboten. Nach dem Fall der Arbeitnehmerfreizügigkeit am 1. Mai konnte der 22-Jährige das Angebot annehmen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.05.2011