Frankfurter Rundschau

Unter Partnern

Der polnische Botschafter Marek Prawda besucht Studenten in den Räumen der Hertie-Stiftung

Wir wollen nicht Fremde sein, sondern Partner", antwortet der polnische Botschafter Marek Prawda auf die Frage von Matthias Arning, dem Leiter der Stadtredaktion der Frankfurter Rundschau. Der hatte ihn zuvor gefragt, wie er die Rolle Polens in Europa sehe. Nur eines von vielen Themen bei Prawdas gestrigem Besuch in der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung. Dort diskutierte er mit Krakauer Studenten, die durch das Kafka-Austauschprogramm für ein Praktikum nach Frankfurt gekommen sind.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.09.2007

Deutsches Abi auf Polnisch

m Polnischen liegt die Zukunft. Zumindest für die Schüler des Görlitzer Augustum-Annen-Gymnasiums. Und das bilinguale Konzept geht auf.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.07.2007

Artur Becker

Der Schriftsteller Artur Becker, 1968 geboren als Sohn polnisch-deutscher Eltern in Bartoszyce (Masuren), lebt seit 1985 in Deutschland. Er hat sich als eloquenter Schelmenautor einen Namen gemacht, und wie jeder Schelm kann er sehr ernst sein. Heute fragt er aus gegebenem Anlass, was seine polnische Identität ausmache. Zuletzt erschien von ihm der Roman "Das Herz von Chopin" im Hoffmann und Campe Verlag und die Novelle "Die Zeit der Stinte" im Deutschen Taschenbuch Verlag (dtv premium).

Veröffenlichung/ data publikacji: 31.10.2006

Wo sich Huhn und Hahn gute Nacht sagen

Mein Europa: In der Gegend hinter Stettin, früher Hinterpommern, heute Pomorze Zachodnie, geschieht viel Unglaubliches

Es fällt mir schon gar nicht mehr auf. Nur unser Sohn Robert erinnert mich immer wieder daran, dass wir zwei Zuhause haben. Berlin und "Hund und Hahn". Robert, vier Jahre alt, weiß auch, dass "Huhn und Hahn" in Polen liegt. In seinem Zimmer hängt eine Landkarte, die wir gemeinsam gemalt haben. Robert würde gerne mit dem Flugzeug in sein zweites Zuhause fliegen, aber das geht zum Glück nicht.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.10.2005

Stahlwerkharte Töne in Bytom

Alte Wachhunde, unterminierte Städte, junge Künstler, verrückte Provinz: Wie sich im oberschlesischen Revier die Welt verändert

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.09.2005
Subskrybuje zawartość