Björn Rosen

Kriegsrecht in Hebron

Nadav Bigelman verbrachte als israelischer Soldat ein halbes Jahr in dieser Stadt – zwischen militanten jüdischen Siedlern und Palästinensern. Hier erzählt er von seinen Erlebnissen. Hebron ist ein extremer Fall. Es ist die größte palästinensische Stadt im Westjordanland – und die einzige, in deren Mitte jüdische Siedler leben. Derzeit sind es rund 800, bei insgesamt 180 000 Einwohnern. Es ist komisch: Hebron liegt nur rund 30 Kilometer südlich von Jerusalem, wo ich aufgewachsen bin. Jede Stunde gibt es einen Bus, die Fahrt dauert höchstens 40, 45 Minuten.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.09.2012