Der Standard

Kosovo-Frage belastet Warschauer Gipfel

Rumänien und Serbien boykottieren Treffen der Mitteleuropäer mit Obama. Der "arabische Frühling" ist ein Hauptthema auch auf dem 17. Treffen von rund 20 Staatspräsidenten aus Mittel- und Südosteuropa, das am heutigen Freitag in Warschau beginnt. Der wichtigste Gast trifft allerdings erst am Abend ein: US-Präsident Barack Obama reist direkt vom G8-Gipfel aus Frankreich nach Polen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 27.05.2011

Schengen-Reform - Ein Pfeiler der EU wankt

Franzosen und Italiener sägen an einer der wichtigsten EU-Errungenschaften: dem barrierefreien Reisen. Es gibt kaum stärker überzeugte Europäer als die Franzosen und Italiener - doch ausgerechnet sie sägen an einer der wichtigsten EU-Errungenschaften: dem barrierefreien Reisen. Nicolas Sarkozy und Silvio Berlusconi wollen das Schengener Abkommen "anpassen", wie sie sagen. Im Klartext: Kontrollen, wann immer es ihnen beliebt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 27.04.2011

Der rote Dreschflegel - Sarrazins Thesen über Muslime

Muslime in Deutschland sind faule Säcke, die nur zwei Lebensziele haben: den deutschen Sozialstaat auszuplündern und pausenlos für die Vermehrung ihrer ohnehin unnützen Spezies zu sorgen.
Das sind - grob zusammengefasst - die Thesen des deutschen Bundesbankers Thilo Sarrazin, vormals SPD-Finanzsenator in Berlin, die er nun in einem Buch postuliert. Kein Wunder, dass der Zentralrat der Juden zum Übertritt in die NPD rät. Derlei wird dort seit Jahrzehnten erklärt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 27.08.2010

Gefährliche Ablenkungen

Frankreichs Präsident stellt sich nicht den durchaus drängenden Fragen, sondern ethnisiert die Frage der Roma-Politik

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.07.2010

Polnische Träume von einem Kuwait Europas

In Polen wird das größte Schiefergasvorkommen Europas vermutet. Es könnte dem Land ein Erdgas-Überangebot bescheren

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.07.2010

Schriftsteller Adam Zielinski gestorben

Der polnische Schriftsteller Adam Zielinski ist tot. Er starb im Alter von 81 Jahren in Kärnten.

Veröffenlichung/ data publikacji: 27.06.2010

Längere Schulpflicht, neue Lehrerausbildung

Vom Pisa-Debakel in die Spitzengruppe: Polen zieht aus jeder Studie Konsequenzen

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.06.2010

Solidarisch sein oder das Scheitern zugeben

Zu Recht wundern sich die Griechen, mit welcher Leichtigkeit Bankenriesen gerettet wurden und wie schwer die EU sich mit einem ihrer Mitglieder tut.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.05.2010

Marschall "Bronek" will Präsident werden

Bronislaw Komorowski hat die Ausstrahlung eines Teddybärs. Zugleich wirkt er intelligent, ehrlich und verantwortungsbewusst. Das zumindest meinen die meisten Polen, die den 57-Jährigen lieber heute als morgen als neues Staatsoberhaupt sehen würden. Am Samstag nahm er bereits bravourös die erste Hürde. In den Vorwahlen der konservativ-liberalen Bürgerplattform (PO) warf er seinen parteiinternen Gegenspieler, Außenminister Radoslaw Sikorski (47), aus dem Rennen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.03.2010

Der Papst verweigert eine Entschuldigung und sieht keine Verantwortung des Vatikans

Papst Benedikt XVI. hat sich endlich zu den Missbrauchsfällen geäußert. Er hat einiges klargestellt, war aber nicht klar genug - und hat in seinem Hirtenbrief allzu vieles nicht angesprochen: Zwar hat der Papst "von den Sünden und dem Versagen einiger Mitglieder der Kirche" geschrieben und geht mit den irischen Geistlichen scharf ins Gericht: "Ihr habt Schande und Unehre auf Eure Mitglieder gebracht." Aber damit hat er die Missbrauchsfälle als begrenztes Phänomen dargestellt und den dortigen Priestern und Bischöfen die alleinige Schuld zugewiesen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.03.2010