Die Welt

Kaczynski nennt Absturz-Bericht eine "Verhöhnung"

Russland sieht die Schuld am Flugzeugunglück allein bei der Besatzung. Die Polen sind entsetzt und wollen die "ganze Wahrheit".

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.01.2011

Ostseepipeline im Zeitplan

Das russische Erdgas soll vom Herbst 2011 an nach Deutschland strömen - 900 Kilometer des ersten Strangs sind bereits verlegt
Das insgesamt 7,4 Milliarden Euro teure Projekt wird laut Management im vorgegebenen Kostenrahmen fertig werden

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.01.2011

Wo die Postmoderne zweimal klingelt

In Polen wird die Altstadt neu erfunden, aber aus dem Geist der Spätmoderne
Veröffenlichung/ data publikacji: 28.12.2010

In Ungarn entsteht ein skrupelloser Führerstaat

Das neue Mediengesetz Ungarns ist antidemokratisch. Von Zensur bis zum Ruin unliebsamer Medien umfasst es alles, was sich ein autoritäres Regime wünscht.

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.12.2010

Polens Premier lobt Merkel und beruft sich auf Kohl

Welt Online: Die EU ist in einer schwierigen Lage wegen der Finanzkrise. Sehen Sie die Gefahr, dass Europa einen Schritt zurück macht und das gemeinschaftliche Denken geschwächt wird?
Anzeige

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.12.2010

"Theaterauftritte" – Luxemburg holzt gegen Merkel

Luxemburgs Außenminister Asselborn warnt Deutschland vor einem "Machtanspruch, der Arroganz ausdrückt". Die kleinen EU-Länder fühlten sich bevormundet.
Asselborn: Ich kann das Wort Zahlmeister nicht akzeptieren. Wenn diese Mentalität dominiert, dann ist das Europäische weg. Helmut Kohl hat gesagt: Wir wollen ein europäisches Deutschland und kein deutsches Europa.
Welt Online: Aber zu welchem Preis?

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.12.2010

Bis an die Memel

Dieser Fluss ist in Vergessenheit geraten. Als zweiter Strom wird er zwar in der ersten Strophe des Deutschlandlieds genannt, als deutscher Grenzfluss hat er seit 1945 indes ausgedient. Seither interessiert sich hierzulande kaum noch jemand für die Memel, kaum jemand weiß, wo genau sie fließt, welche Geschichte und Geschichten sich um sie ranken.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.12.2010

Auf den Spuren von Willy Brandt

Elf Jahre alt war Christian Wulff, als Willy Brandt am Mahnmal für das Warschauer Getto auf die Knie fiel. Bewusst wahrgenommen und tief beeindruckt habe ihn diese "großartige menschliche Geste der Scham, Demut und Traurigkeit", sagt Wulff vier Jahrzehnte später in Warschau. Der Bundespräsident ist für einige Stunden in die polnische Hauptstadt gereist, um Brandts Kniefall vom 7. Dezember 1970 zu gedenken und den am selben Tag unterzeichneten Warschauer Vertrag zu würdigen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.12.2010

Der Kniefall, der in Polen fast nicht stattfand

Brandts Geste in Warschau vor 40 Jahren störte den Ostblock, das berühmte Foto wurde kaum veröffentlicht. Auch heute gibt es noch Kritik.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.12.2010

Polen befürchtet Gaswolke bei Schiffs-Kollision

Die Ostsee-Pipeline macht den Polen Angst: Sie befürchten, dass Schiffe auf die Rohre auflaufen und dadurch eine Gaswolke entweichen könnte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.12.2010