Jörg Ciszewski

Einzelhändler schauen nach Osten

Die Umsätze stagnieren, Geschäfte in der Altstadt schließen. Gubens Händler blicken auf der Suche nach neuen Kundenkreisen über die Neiße. Am Dienstagabend haben sich Werbefachleute aus Polen in Guben vorgestellt. Doch die Resonanz war durchwachsen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.11.2010

Spurensuche am Ende der Welt

Nach satter schwarzer Erde, Steinpilzen und Waldmeister riecht es in Sabrina Janeschs ausdrucksstarkem Debütroman „Katzenberge“, der auf eine magische Reise durch dunkle schlesische Wälder und rätselhafte galizische Dörfer einlädt. Auf dieser Reise begleitet der Leser die Berlinerin Nele, Tochter eines Deutschen und einer Polin, die zur Beerdigung ihres Großvaters nach Schlesien aufbricht.

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.10.2010

Überlebender des Busunfalls: „Hinter mir, ab der fünften Reihe, lagen nach dem Unfall die Toten“

Zbigniew Zalewski saß in dem polnischen Reisebus, der am vergangenen Sonntag auf der Autobahn am Schönefelder Kreuz in einen Unfall verwickelt war, bei dem 13 Menschen starben. Er wird derzeit im Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum (CTK) behandelt. Bei seinen Verletzungen handelt es sich größtenteils um Schürfwunden, Prellungen und eine zehn Zentimeter lange Platzwunde am Kopf infolge eines Schädelbruchs. Zalewski wird voraussichtlich Dienstag in seine Heimat zurückkehren. Die RUNDSCHAU sprach mit dem 52-Jährigen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.10.2010

Der Stoff, aus dem die Wände sind

Die Textilbranche spinnt ihr Netz längst über die Grenze. Unternehmer, Lobbyisten und Wissenschaftler aus Deutschland und Polen trafen sich am gestrigen Donnerstag im Kreishaus Forst (Spree-Neiße), um sich auszutauschen und über innovative Produkte wie den Textilbeton zu informieren .

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.09.2010

Ausgezeichnete Grenzgeschichten

Für sein Buch „Die Nacht von Wildenhagen“ mit zwölf Reportagen aus der deutsch-polnischen Grenzregion, die Wodzimierz Nowak auch mehrfach nach Gubin und Guben führten, erhält der polnische Schriftsteller am heutigen Donnerstag in Berlin den Georg-Dehio-Buchpreis 2010.

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.09.2010

Irrfahrt von Wrocaw nach Breslau

Breslau, Stettin und Danzig sind polnische Städte. Ihre polnischen Namen sind Wrocaw, Szczecin und Gdansk. Eine Herausforderung für deutsche Zungen. In beiden Ländern etabliert sich deshalb langsam die pragmatische Sprachregelung, in deutscher Sprache die deutschen Namen zu verwenden und auf Polnisch die polnischen Bezeichnungen. Doch nicht immer setzt sich dieser Pragmatismus durch.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.09.2010

Deutsche Firmen und Hochschulen präsentieren sich in Szczecin

In der polnischen Ostseestadt Szczecin (Stettin) findet am 29. und 30. September erstmals die deutsch-polnische Messe für Ausbildung und Studium »Vocatium Oderregion« statt. Dort präsentieren sich fast ausschließlich deutsche Unternehmen, Hochschulen und Berufsfachschulen. Das wird in Polen sehr aufmerksam wahrgenommen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.09.2010

Region bemüht sich um polnische Lehrlinge

Die Handwerkskammer Cottbus kann Lehrstellen nicht besetzen. Jetzt will die Kammer mit einem Pilotprojekt junge Polen für eine Ausbildung in der Region gewinnen. Das Programm soll im Mai 2011 starten, die Finanzierung ist noch unklar.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.09.2010

Studie: „Grenzregion für polnische Arbeitnehmer interessant“

In Mecklenburg-Vorpommern ist man im Vergleich zu Brandenburg und Sachsen schon einen Schritt weiter. Im Grenzraum hat sich ein Wirtschaftsverbund mit den Städten Pasewalk, Anklam, Prenzlau sowie Szczecin und Police auf polnischer Seite etabliert.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.09.2010

Fehlende Konzepte bremsen Grenzhandel

Der grenzüberschreitende Handel zwischen Deutschland und Polen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Das gilt in besonderem Maße in den Grenzstädten Guben (Spree-Neiße) und Gubin. Viele Händler auf beiden Seiten der Neiße sind in der strukturschwachen Region auf die Kunden aus dem Nachbarland angewiesen. Doch fehlt es an geeigneten Strategien, dieses Kundenpotenzial gezielt zu erschließen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.08.2010