Lausitzer Rundschau

High-Tech-Maschine soll Spreewald-Gurken ernten - fast ohne Menschen

Jedes Jahr sind Tausende Saisonhelfer auf den Gurkenfeldern im Einsatz. Nun soll eine High-Tech-Maschine diese Arbeit im Spreewald erleichtern. Zugleich geht es um Kostensenkung.

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.08.2013

"Die Niederlausitz schwimmt auf Öl"

Ab 2017 will die Central European Petroleum Erdöl im Landkreis Dahme-Spreewald fördern / Milliarden-Einnahmen vermutet

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.08.2013

Königshain soll Kunst der Oberlausitz bewahren

Die Stiftung für Kunst und Kultur in der Oberlausitz will das Barockschloss Königshain zu einem Zentrum ihres Wirkens ausbauen. "Wir tragen uns mit dem Gedanken, ein Wirtschaftsgebäude zum Depot auszubauen", erklärt Stiftungsratsmitglied Joachim Mühle, zugleich Kulturamtsleiter im Landratsamt Görlitz.

Veröffenlichung/ data publikacji: 27.07.2013

Karte für den Gartenkulturpfad beiderseits der Neiße liegt nun vor

Die Oberlausitz und Niederschlesien, beiderseits der Neiße im Osten Deutschlands und im Westen Polens gelegen, beheimaten eine große Vielfalt an Garten- und Parkanlagen, oft in Verbindung mit Schlössern oder Herrenhäusern. Diese sollen mehr in den Fokus rücken.

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.07.2013

Vattenfall bereitet Lausitzer Braunkohlewirtschaft auf neuen Eigentümer vor

Im März hatte der Energiekonzern Vattenfall noch Pläne für einen Verkauf seiner ostdeutschen Braunkohlekraftwerke und –tagebaue dementiert. Jetzt wird der Konzern so gespalten, dass Anteilsverkäufe leicht werden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.07.2013

Landesregierung weiß nichts von Vattenfall-Plänen

Der Wirtschaftsminister des Landes Brandenburg, Ralf Christoffers (Linke), will die Stromsteuer reduzieren und warnt im Gespräch mit der RUNDSCHAU vor einem weiteren Rückgang der EU-Fördermittel für Brandenburg.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.07.2013

Die Wiederauferstehung des Planetariums

Große Worte fallen am Mittwoch während der feierlichen Eröffnung des Planetariums: Vom Wunder ist mehrmals die Rede. Dabei ist es vielmehr eine Wiederauferstehung. 1974 war das Haus als eines der modernsten Planetarien Europas an den Start gegangen. 39 Jahre später wird es nun mit in Europa einmaliger Technik und rundum erneuert wiedereröffnet.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.06.2013

Kähne können wieder durch den Spreewald schippern

Etwa 70 Prozent der Kahntouren in Lübbenau sind am Freitagmittag wieder freigegeben worden. Darauf hat sich eine Runde mit Vertretern von Landesbehörden, Kreisverwaltungen sowie Kahnfährunternehmen aus dem Spreewald verständigt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.06.2013

Wohnen in der Platte in Sachsen und Brandenburg immer beliebter

Vor allem im Speckgürtel um Berlin sind kaum Mietwohnungen zu haben. Das geht aus der aktuellen Statistik des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen hervor (BBU).

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.06.2013

Die Deutsche Rosenschau öffnet ihre Türen

Die Spannung wächst. Nur noch wenige Tage sind es bis zur Eröffnung der ersten Deutschen Rosenschau seit 75 Jahren. Monatelang wurde im Ostdeutschen Rosengarten in Forst (Spree-Neiße) gebaut und gegraben. Nun endlich soll die Schau mit vielen Rosen, Stars und Besuchern eröffnet werden. Bis zu 125 000 Gäste werden bis Ende September erwartet. Als Schirmherren haben sich Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) und Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) für den Start am Samstag angekündigt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.06.2013