Deutsch-Polnischer Informationstag

Seit der Öffnung des Arbeitsmarktes für die neuen EU-Mitgliedstaaten am 1. Mai 2011 ist das Interesse an Informationen bezüglich der grenzübergreifenden Arbeitsaufnahme und Ausbildung in der deutsch-polnischen Grenzregion stark gestiegen. Deshalb organisiert das Kreisarbeitsamt in Drawsko Pomorskie (Wojewodschaft Westpommern) am 27. Juni einen Deutsch-Polnischen Informationstag zum Thema „Arbeitnehmerfreizügigkeit“.
Ca. 20 deutsche Aussteller aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern nutzen die Gelegenheit das eigene Unternehmen und offene Stellenangebote auf dem polnischen Markt zu präsentieren. Auf der begleitenden Konferenz wird über die wichtigsten Rahmenbedingungen der Arbeitsaufnahme im jeweiligen Nachbarland informiert. Unternehmer und Arbeitnehmer können Kontakt zu kompetenten Vertretern von Institutionen und Beratern aufnehmen. Erwartet werden ca. 2000 Besucher aus dem Landkreis Drawsko Pomorskie. Der Kreis liegt im Südosten der Wojewodschaft Westpommern. In der Region arbeiten etwa 70 Prozent der Beschäftigten im Bereich Handel und Dienstleistungen, ca. 20 Prozent im industriellen Sektor und 2 Prozent in der Landwirtschaft.
Weitere Informationen: Service- und BeratungsCentrum der Euroregion POMERANIA für Barnim und Uckermark, fon: 0049 (0) 3332 538926; fax: 0049 (0) 3332 538929; sbc.barnim.uckermark@pomerania.net

Event: 27.06.2011 - 09:00 - 27.06.2011 - 09:00
Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: 22.06.2011